Einsatzfahrzeug: Hamburg - HNZ Hamburg - Technischer First Responder UKE

Hamburg - HNZ Hamburg - Technischer First Responder UKE
Hamburg - HNZ Hamburg - Technischer First Responder UKE
  • Hamburg - HNZ Hamburg - Technischer First Responder UKE
  • Hamburg - HNZ Hamburg - Technischer First Responder UKE
  • Hamburg - HNZ Hamburg - Technischer First Responder UKE

Einsatzfahrzeug-ID: V174705 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Hamburg - HNZ Hamburg - Technischer First Responder UKE Kennzeichen HH-W 6177
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Hamburg
Wache HNZ Technischer Notdienst Hamburg Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Sonstige Organisation Sonstige Institution
Klassifizierung Entstörfahrzeug Hersteller Renault
Modell Kangoo Auf-/Ausbauhersteller Schmidt Sonderfahrzeugbau GmbH
Baujahr 2013 Erstzulassung 2013
Indienststellung 2021 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Entstörfahrzeug / technischer First Responder der Hamburger Notdienstzentrale (HNZ Hamburg).

Fahrgestell: Renault Kangoo

Ausbau: Schmidt Sonderfahrzeugbau GmbH

Das Fahrzeug ist seit 2013 im Einsatz, wurde jedoch erst 2021 zum Einsatzfahrzeug umgerüstet.

Auszug aus der Ausstattung:

  • TETRA Klinik Funk mit BOS Anbindung
  • UDS: Kienzle Argo
  • Umrüstung auf 24V mit 4 mal Sinus Wechselrichter 230V
  • Notstromaggregat: HBM mit 7.500 Watt Leistung
  • 100m C- Schlauch für Trinkwasser Blau in V4A
  • Kärcher Professionell Pumpwassersauger
  • Diverse Materialien zur Permeatwasser-Notversorgung

Betreiber:
Die HNZ Technische Notdienstzentrale ist für das BOS-Wesen, die Öffentliche Verwaltung & das Klinik Notfallmanagement der Stadt Hamburg im Falle von eiligen Störungen zuständig.

Verwendung:
Das Fahrzeug wird ausschließlich im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) zur technischen Notfallversorgung im Bereich Wassertechnik eingesetzt, vorrangig bei Störungen der Dialyse- und Reinstwasser-Anlagen (Permeatwasser-Anlagen).

Um den Einsatzort im Zweifel schnell erreichen zu können (etwa an Wochenenden oder außerhalb der üblichen Arbeitszeiten), kann die Warnanlage von Gelblicht auf Blaulucht umgeschaltet werden.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Hella OWS 7
  • Heckkennleuchte Hella K-LED (Gelblicht)
  • E-Horn / Sirene
Besatzung 1/0 Leistung k.A.
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) k.A.
Tags
k.A.
Eingestellt am 11.10.2021 Hinzugefügt von Lars Kocherscheid-Dahm
Aufrufe 11327

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Hamburg

Alle Einsatzfahrzeuge aus Hamburg ›