Einsatzfahrzeug: Florian Oderland 19/43-09

Florian Oderland 19/43-09
Florian Oderland 19/43-09
Geräteräume G2 & G4 & G6

Einsatzfahrzeug-ID: V174258 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Oderland 19/43-09 Kennzeichen MOL-LL 465
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BrandenburgMärkisch-Oderland (MOL)
Wache FF Wriezen LZ Wriezen Zuständige Leitstelle Leitstelle Oderland (FF, LOS, MOL)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug Hersteller IFA
Modell EuroCargo FF 150 E 30 Auf-/Ausbauhersteller Magirus
Baujahr 2012 Erstzulassung 2012
Indienststellung 2012 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF 20/16) der der Freiwilligen Feuerwehr Wriezen, Löschzug Wriezen.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Iveco FF 150 E 30 WS
  • Motorleistung: 220 kW bei 2.500 U/min (6-Zylinder Diesel)
  • Hubraum: 5.880 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 15.000 kg

Aufbau: Magirus Brandschutztechnik GmbH, AluFire 3

Ausstattung u.a.:

  • Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10-2000 (2.000 l/min bei 10 bar)
  • Löschwassertank 2.000 l
  • Schaummittel 120 l in Kanistern
  • Seilwinde 50 kN
  • Stromerzeuger 9 kVA
  • hydraulischer Rettungssatz
  • Druckbelüfter
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Rundumkennleuchten Bosch RKLE 200 B2
  • Martin-Horn 2297 GM
  • 2 Frontblitzer Hänsch Sputnik nano
  • 2 LED-Module Hänsch M-Flash am Aufbauheck
Besatzung 1/8 Leistung 220 kW / 299 PS / 295 hp
Hubraum (cm³) 5.880 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 15.000
Tags
Eingestellt am 18.09.2021 Hinzugefügt von HdV-Hamburg
Aufrufe 658

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Märkisch-Oderland (MOL)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Märkisch-Oderland (MOL) ›