Einsatzfahrzeug: Ieper - Jan Yperman Ziekenhuis - RTW

Ieper - Jan Yperman Ziekenhuis - RTW
Ieper - Jan Yperman Ziekenhuis - RTW
  • Ieper - Jan Yperman Ziekenhuis - RTW

Einsatzfahrzeug-ID: V174216 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Ieper - Jan Yperman Ziekenhuis - RTW Kennzeichen VSU-619
Standort Europa (Europe)Belgien (Belgium)Vlaanderen/Flandre (Flämische Region)West-Vlaanderen/Flandre-Occidentale (Provinz Westflandern)
Wache Jan Yperman Ziekenhuis (RD) Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Rettungsdienst Organisation Kommerzielles Unternehmen (Privat)
Klassifizierung Rettungswagen Hersteller Mercedes-Benz
Modell Sprinter 316 CDI Auf-/Ausbauhersteller Wietmarscher Ambulanz- und Sonderfahrzeuge (WAS)
Baujahr 2006 Erstzulassung 2006
Indienststellung 2006 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Rettungswagen (RTW) des Jan Yperman Ziekenhuis aus Ieper in der Provinz West-Vlaanderen.

Fahrgestell: Mercedes-Benz
Modell:
Sprinter 316 CDI, Facelift 2
Baujahr:
2006
Ausbau: 
Wietmarscher Ambulanz- und Sonderfahrzeuge (WAS) - Autographe

Eingesetzt wird das Fahrzeug als Kollokationsrettungswagen zwischen dem Jan Yperman Ziekenhuis und der Hulpverleningszone Westhoek, dies vorrangig als Rettungswagen für nicht dringende und psychiatrische Transporte. Ferner kann das Fahrzeug durch die Hulpverleningszone Westhoek auch als Ersatz- und Reservefahrzeug eingesetzt werden.

Ausstattung:

  • Umfeldbeleuchtung
  • Verbreiterte Trittstufe am Heck
  • Ausfahrbare Trittstufe am Seiteneingang
  • Aussenstaufächer
  • Rückfahrkamera
  • Dachlüfter
  • Dachlucke
  • GPS-Peilsender zur Fahrzeugortung
  • Datenfunk
  • A.S.T.R.I.D. Digitalfunk der belgischen Rettungsdienste
  • Ladeerhaltung 230 V
  • Navigationsgerät

Beladung:

  • 1 Fahrtrage
  • 1 Klappstuhl
  • 1 Absaugpumpe Leardal LSU
  • diverse Vakuumschienen
  • 1 Vakuummatratze
  • 1 Spineboard
  • 1 Schaufeltrage
  • 1 Satz Halskrausen
  • 1 Defibrillator
  • 1 Beatmungsgerät
  • 2 Sauerstoffflaschen
  • 1 Erste-Hilfe Rucksack
  • 1 Pulverlöscher PG6

Bei diesem Kollokationsrettungswagen teilen sich das Jan Yperman Ziekenhuis und die Hulpverleningszone Westhoek die aufgabenteilung. Während das Jan Yperman Ziekenhuis das Fahrzeug für die Einsätze beisteuert, steuert die Hulpverleningszone Westhoek das Personal für die Abwicklung dieser Einsätze. Somit wird garantiert, dass keine Rettungsmittel unnötig auf langen Sekundärfahrten blockiert wird.

Jan Yperman Ziekenhuis:

Das Jan Yperman Ziekenhuis in Ieper in der belgischen Provinz West-Vlaanderen ist ein regionales Krankenhaus der Maximalversorgung. Neben einer Notaufnahme, welche rund um die Uhr im Dienst ist, betreibt das Krankenhaus auch eine MUG-Gruppe (Mobiele Urgentie Groep). Die MUG-Gruppe ist mit dem deutschen Notarztdienst vergleichbar. In Ieper verrichten wenigstens ein Arzt mit der Spezialisation der Anästhesie oder der Notfallmedizin sowie ein spezialisierter Krankenpfleger den Dienst auf dem MUG-Fahrzeug. Alarmiert wird die MUG bei jeglichen internistischen und chirurgischen Notfällen, bei dem ein Patient sich in akuter Lebensgefahr befindet. Die Alarmierung erfolgt ausschliesslich über den 100/112 Dienst per Meldeempfänger. Stationiert ist das Fahrzeug der MUG direkt am Krankenhaus, wo es über eine Garage besitzt. Auch der dort befindliche Rettungsdienst besetzt 24/7 einen Rettungswagen, der am Krankenhaus stationiert ist.

-----

Ambulance du Service 112 de l'hôpital général Jan Yperman d'Ypres en province de Flandre-Occidentale sur base d'un Mercedes-Benz Sprinter 316 CDI équipé par Wietmarscher Ambulanz- und Sonderfahrzeuge (WAS) et Autographe.

Ausrüster Rauwers GmbH
Sondersignalanlage
  • 1 Warnbalken Federal Signal Vama Vista
  • 1 Warnbalken Federal Signal Vama 4500+ am Heck
  • 2 Frontblitzer Federal Signal Vama LD-116
  • 2 Frontblitzer Federal Signal Vama CD-116 im Kühlergrill
  • 4 Kreuzungsblitzer Federal Signal Vama Microled Advance
  • 1 Druckkammerlautsprecher Federal Signal Vama SA-315
Besatzung 1/1 Leistung 115 kW / 156 PS / 154 hp
Hubraum (cm³) 2.987 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 3.500
Tags
Eingestellt am 13.10.2021 Hinzugefügt von KaMü
Aufrufe 250

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus West-Vlaanderen/Flandre-Occidentale (Provinz Westflandern)

Alle Einsatzfahrzeuge aus West-Vlaanderen/Flandre-Occidentale (Provinz Westflandern) ›