Einsatzfahrzeug: Florian Lüneburg 18/Geräteanhänger

Florian Lüneburg 18/Geräteanhänger
Florian Lüneburg 18/Geräteanhänger

Einsatzfahrzeug-ID: V174129 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Lüneburg 18/Geräteanhänger Kennzeichen LG-MI 112
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)NiedersachsenLüneburg (LG)
Wache FF SG Ilmenau OF Melbeck Zuständige Leitstelle Leitstelle Lüneburg (LG)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Anhänger Hersteller Sonstige
Modell MZA Auf-/Ausbauhersteller Eigenausbau
Baujahr 2020 Erstzulassung 2020
Indienststellung 2021 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Modularer Geräteanhänger der Freiwilligen Feuerwehr Samtgemeinde Ilmenau, Ortsfeuerwehr Melbeck.

Fahrgestell: Unsinn
Aufbau: Eigen
Baujahr: 2020

Beladung/Ausstattung:

  • Verkehrswarnanlage bestehend aus 2 Blitzern Hella BST
  • Umfeldbeleuchtung
  • 4 A-Saugschläuche und saugseitige Armaturen
  • Standrihr 2B und Hydrantenschlüssel
  • 2 Verteiler B-CBC
  • 2 C-Hohlstrahlrohre
  • 2 C-Mehrzweckstrahlrohre
  • 2 B-Mehrzweckstrahlrohre mit Stützkrümmer
  • 3 B-Absperrventile
  • B-Hydroschild

Der Anhänger wurde in Eigenleistung geplant und gebaut. Die Konstruktion, der Metallbau und die Elektroinstallation wurde von Kameraden der Feuerwehr Melbeck ausgeführt, die auf dem jeweiligen Fachgebiet ausgebildet sind.

Der Geräteanhänger ist modular aufgebaut und daher vielseitig einsetzbar. Standardmäßig ist der Anhänger mit folgenden Modulen beladen:

  • Wasserwerfer
  • Wasserschaden (2x Motortauchpumpe, Wassersauger)
  • Heben und Ziehen (2x Büffelwinde, Mehrzweckzug)
  • Wasserentnahmestelle (PFPN 10-1000)

Des Weiteren ist der Anhänger mit wasserführenden Armaturen zur Herrichtung einer Wasserentnahmestelle und zum Aufbau eines einfachen Löschangriffs beladen. Alle Module sind auf einem TS-Tragegestell aufgebaut. Hierdurch kann die Beladung des Geräteanhängers flexibel an die entsprechende Einsatzlage angepasst werden. Zudem ist es so möglich, weitere Module zu entwickeln und zu verlasten, die auf zukünftige Einsatzlagen zugeschnitten sind.

Der Geräteanhänger wird durch den MTW ( https://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/120144/ ) an den Einsatzort verbracht. Hierfür besitzt er eine Sondersignalanlage mit Blaulicht und Heckwarnsystem. Das Elektrosystem des Anhängers ist batteriebetrieben und umfasst neben Blaulicht und Heckwarnsystem auch eine Umfeldbeleuchtung, um einen autarken Einsatz auch bei Nacht unabhängig vom MTW zu ermöglichen.

Der Geräteanhänger wurde auf ein 2,6 t Tandemachs-Dreiseitenkipperfahrgestell der Firma Unsinn aufgebaut und wiegt voll beladen 1,8 t (Leergewicht: 900 kg).

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 1 LED-Kennleuchte FG Hänsch Comet-B LED am Heck
  • 2 Seitenblitzer Hella BST 
Besatzung 0/0 Leistung k.A.
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 2.600
Tags
k.A.
Eingestellt am 13.09.2021 Hinzugefügt von diemelbecker
Aufrufe 2546

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Lüneburg (LG)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Lüneburg (LG) ›