Einsatzfahrzeug: Florian Hamburg Bereichsführer Marschlande (HH-4072)

Florian Hamburg Bereichsführer Marschlande (HH-4072)
Florian Hamburg Bereichsführer Marschlande (HH-4072)
  • Florian Hamburg Bereichsführer Marschlande (HH-4072)

Einsatzfahrzeug-ID: V173800 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Hamburg Bereichsführer Marschlande (HH-4072) Kennzeichen HH-4072
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Hamburg
Wache k.A. Zuständige Leitstelle Leitstelle Hamburg (HH)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Kommandowagen Hersteller Škoda
Modell Octavia Combi 1.5 TSI Auf-/Ausbauhersteller Volkswagen
Baujahr 2020 Erstzulassung 2020
Indienststellung 2020 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Kommandowagen KdoW des Bereichsführers Marschlande, F 296.

Bei diesem Fahrzeug handelt es sich um eins von acht Fahrzeugen (alle Baujahr 2020) aus dieser Baureihe von Kommandowagen für die Führungskräfte der Freiwilligen Feuerwehr in Hamburg. Die Fahrzeuge ersetzten die acht Opel Astra H Caravan aus dem Jahr 2006.

Die Führungsebene der Bereichsführer bei der Freiwilligen Feuerwehr Hamburg führt die Dienstaufsicht über die Freiwilligen Feuerwehren und Jugendfeuerwehren in dem jeweiligen Bereich. Bei Einsätzen mit zwei und mehr Freiwilligen Feuerwehren in seinem Bereich leitet er den Einsatz. Im Katastrophenschutz leitet er Verbände und / oder übernimmt eine Funktion innerhalb einer Technischen Einsatzleitung.

Die Lackierung der Fahrzeuge erfolgte in Weiß mit Folienbeklebung in RAL 3026 und gelben nachleuchtenden Folienstreifen.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Škoda Octavia Kombi 1.5 TSI
  • Motorleistung: 110 kW bei 5.000 1/min (4-Zylinder Benzinmotor)
  • Hubraum: 1.498 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 214 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 1.887 kg
  • Leergewicht: 1.317 kg
  • Achslast vorne / hinten: 940 / 980 kg
  • Länge: 4.785 mm
  • Breite: 1.840 mm
  • Höhe: 1.660 mm

Ausbau: VW-Konzern / VAG Wiechert HH

Ausstattung u.a.:

  • Digitales Fahrzeugfunkgerät MRT (Sepura)
  • Digitales Handfunkgerät HRT (Sepura)
  • Einsatzunterlagen
  • Schutzkleidung
  • Erste-Hilfe-Ausstattung
  • Handscheinwerfer
  • Feuerlöscher
Ausrüster Standby GmbH
Sondersignalanlage
  • Dachbalkensystem Hänsch DBS 4000
  • 2 Frontblitzer Standby L54
  • Tonfolgeanlage Hänsch TFA 520 mit 2 Druckkammerlautsprechern DKL 604, hinter dem Kühlergrill verbaut
  • 2 Heckblitzer Hänsch Sputnik Compact in der Kofferraumklappe
Besatzung 1/0 Leistung 110 kW / 150 PS / 148 hp
Hubraum (cm³) 1.498 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 1.887
Tags
Eingestellt am 31.08.2021 Hinzugefügt von Heiner Lahmann
Aufrufe 5542

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Hamburg

Alle Einsatzfahrzeuge aus Hamburg ›