Einsatzfahrzeug: Amsterdam - Gezamenlijke Brandweer Amsterdam - SLF - 13-8861

Amsterdam - Gezamenlijke Brandweer Amsterdam - SLF - 13-8861
Amsterdam - Gezamenlijke Brandweer Amsterdam - SLF - 13-8861
  • Amsterdam - Gezamenlijke Brandweer Amsterdam - SLF - 13-8861

Einsatzfahrzeug-ID: V172606 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Amsterdam - Gezamenlijke Brandweer Amsterdam - SLF - 13-8861 Kennzeichen 07-BBD-3
Standort Europa (Europe)Niederlande (Netherlands)Province Noord-Holland (Provinz Nordholland)
Wache Gezamenlijke Brandweer Amsterdam (GBA) Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation Werkfeuerwehr
Klassifizierung Industrielöschfahrzeug Hersteller Volvo
Modell FM 500 Auf-/Ausbauhersteller Ziegler
Baujahr 2012 Erstzulassung 2012
Indienststellung 2020 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Schaumlöschfahrzeug (SLF - Autospuit; AS2) des Verbundes Gezamenlijke Brandweer Amsterdam (GBA) im Hafenbereich von Amsterdam, Veiligheidsregio Amsterdam-Amstelland, Region Nr. 13, stationiert bei der Werkfeuerwehr Amsterdam-Westelijk Havengebied.

Fahrgestell: Volvo
Modell:
FM 500 6x2
Baujahr:
2012
Ausbau:
Ziegler

Das Fahrzeug dient vor allem dem Transport von Schaummittelkonzentrat zum Einsatzort.

Ausstattung:

  • Umfeldbeleuchtung
  • Lichtmast Teklite 4x Xenonscheinwerfer auf 6 Meter ausfahrbar
  • Drehstangenverschlüsse der Jalousien
  • Schaummitteltank: 4.000 Liter
  • Pumpe: Ziegler FPN 10-10000-1H (8.000 l/min bei Normaldruck)
  • optische Tankfüllanzeige
  • Wasser-Schaumwerfer Alco auf dem Aufbaudach (ferngesteuert) 2.000-8.000 l/min
  • Rückfahrkamera
  • Nachlauflenkachse

Beladung:

Geräteraum G1:

  • Pumpenbedienstand und diverse Anschlüsse in Format A, B, C und F

Geräteraum G2:

  • Pumpenbedienstand und diverse Anschlüsse in Format A, B, C und F

Geräteraum G3:

  • Pumpenbedienstand und diverse Anschlüsse in Format A, B, C und F
  • 2 Saugschläuche

Geräteraum G4:

  • Pumpenbedienstand und diverse Anschlüsse in Format A, B, C und F
  • 2 Saugschläuche

Geräteraum G5:

  • 2 Saugschläuche
  • 1 Abgasschlauch
  • 1 LED-Arbeitsscheinwerfer

Geräteraum G6:

  • 2 Saugschläuche
  • 1 Abgasschlauch
  • 1 Dreibeinstativ

Geräteraum G7:

  • Diverse Wasserführende Armaturen
  • 5 A-Druckschläuche
  • 10 B-Druckschläuche
  • 2 Mittelschaumrohre M2-S2
  • 2 Sammelstücke A-2B

Geräteraum G8:

  • Diverse Wasserführende Armaturen
  • 6 B-Druckschläuche
  • 4 B-Druckschläuche mit Schwimmpumpe
  • 1 Standrohr
  • 1 Erste-Hilfekoffer
  • 4 Verkehrsleitkegel
  • 1 Atemschutzüberwachungstafel

Geräteraum GR:

  • Stromschaltschranck für die Elektrobedienung des Fahrzeuges
  • 2 Einmann-Haspeln mit jeweils 3 B-Druckschläuchen à 30 Meter

Laufbahn:

  • 2012 - 2016: Gezamenlijke Brandweer Post Prinses Maximaweg
  • 2016 - 2020: Gezamenlijke Brandweer Post Merseyweg
  • 2020 - Heute: Gezamenlijke Brandweer Amsterdam (GBA)

Gezamenlijke Brandweer Amsterdam (GBA):

Die "Gezamenlijke Brandweer Amsterdam" (GBA) ist die Werkfeuerwehr des Port of Amsterdam. Die hautptamtliche Werkfeuerwehr setzt sich aus 4 Dienstmannschaften zusammen mit zwei Einsatzfahrzeugen und einer Wache. Sie ist für den Brandschutz und die technische Hilfe zuständig und wird m Notfall je nach Einsatzlage durch die regionale Feuerwehr Amsterdam-Amstelland unterstützt.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 1 Warnbalken Hänsch DBS 4000
  • 2 Frontblitzer Hänsch Sputnik nano
  • 2 Heckblitzmodule Hänsch Integro
  • 2 Drehkennleuchten Mercura Gyroled in orange
  • 1 Verkehrsleitanlage Federal Signal Vama SignalMaster LED am Heck
  • 2 Druckkammerlautsprecher Hänsch Tonfolgeanlage 620
Besatzung 1/1 Leistung 375 kW / 510 PS / 503 hp
Hubraum (cm³) 12.780 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 28.000
Tags
k.A.
Eingestellt am 07.08.2021 Hinzugefügt von RamonV
Aufrufe 2464

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Province Noord-Holland (Provinz Nordholland)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Province Noord-Holland (Provinz Nordholland) ›