Einsatzfahrzeug: Mercedes-Benz Unimog U 5023 - Ziegler - TLF 20/48-W

Mercedes-Benz Unimog U 5023 - Ziegler - TLF 20/48-W
Mercedes-Benz Unimog U 5023 - Ziegler - TLF 20/48-W
  • Mercedes-Benz Unimog U 5023 - Ziegler - TLF 20/48-W
  • Mercedes-Benz Unimog U 5023 - Ziegler - TLF 20/48-W
  • Mercedes-Benz Unimog U 5023 - Ziegler - TLF 20/48-W
  • Mercedes-Benz Unimog U 5023 - Ziegler - TLF 20/48-W
  • Mercedes-Benz Unimog U 5023 - Ziegler - TLF 20/48-W

Einsatzfahrzeug-ID: V172195 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Mercedes-Benz Unimog U 5023 - Ziegler - TLF 20/48-W Kennzeichen k.A.
Standort SonstigesLeih-, Messe- und Vorführfahrzeuge
Wache k.A. Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation kommerzielles Unternehmen
Klassifizierung Tanklöschfahrzeug Hersteller Mercedes-Benz
Modell Unimog U 5023 Auf-/Ausbauhersteller Ziegler
Baujahr 2021 Erstzulassung k.A.
Indienststellung k.A. Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Tanklöschfahrzeug 20/48-Waldbrand (TLF 20/48-W) als Vorführfahrzeug der Albert Ziegler GmbH

Fahrgestell: Mercedes-Benz Unimog U 5023 („Baureihe 437.4“)
Aufbau: Ziegler
Aufbautyp: ALPAS
Baujahr: 2021

Technische Daten:
Antrieb: Allradantrieb, 4x4
Getriebe: Automatisiertes Schaltgetriebe Mercedes-Benz EAS mit 8 Vorwärts- und 6 Rückwärts-Gängen
Länge/Breite/Höhe: 6.900/2.500/3.350 mm
Radstand: 3.850 mm

Feuerlöschkreiselpumpe:
Typ: FPN 15-2000-2HH
Hersteller: Ziegler
Förderleistung: 2.000 l/min bei 15 bar

Löschmittel:
Wasser: 4.800 l

Frontwerfer:
Typ: Viper ZW 8
Hersteller: Ziegler
Durchfluss: 800 l/min bei 10 bar
Wurfweite: 35 m
Schwenkbereich horizontal: 180°
Schwenkbereich vertikal: -15° - +60°

Beladung/Ausstattung:

  • Rückfahrkamera
  • Umfeldbeleuchtung Ziegler Z-Vision
  • Seilwinde Warn, Zugkraft: 54,4 kN
  • Selbstschutzanlage mit Düsen rund um die Kabine und am Fahrzeugunterboden
  • Frontwerfer Ziegler Viper ZW 8 (s.o.)
  • Schnellangriff mit formstabilem Druckschlauch, C-Hohlstrahlrohr und elektrischer Aufrollhilfe
  • Ausklappbare Plattform mit Geländer am Heck
  • Werkzeugkasten
  • Halligan-Tool
  • 6 B-Druckschläuche
  • 5 C-Druckschläuche
  • 4 D-Druckschläuche
  • Sammelstück A-3B
  • Standrohr 2B und Hydrantenschlüssel
  • B-Systemtrenner
  • Verteiler B-CBC
  • Verteiler C-DCD
  • D-Hohlstrahlrohre
  • C-Hohlstrahlrohre
  • B-Hohlstrahlrohr

Besonderes Detail des Fahrzeuges ist eine ausklappbare Plattform am Fahrzeugheck. Von der Plattform aus kann ein Feuerwehrangehöriger bei langsamer Fahrt den Schnellangriff einsetzen.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 4 LED-Kennleuchtenmodule FG Hänsch, davon 2 am Heck
  • 2 Frontblitzer
Besatzung 1/1 Leistung 170 kW / 231 PS / 228 hp
Hubraum (cm³) 5.132 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 14.500
Tags
Eingestellt am 05.07.2021 Hinzugefügt von KaMü
Aufrufe 24187

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Leih-, Messe- und Vorführfahrzeuge

Alle Einsatzfahrzeuge aus Leih-, Messe- und Vorführfahrzeuge ›