Einsatzfahrzeug: Florian Diepholz 12/45-02

Florian Diepholz 12/45-02
Florian Diepholz 12/45-02

Einsatzfahrzeug-ID: V170098 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Diepholz 12/45-02 Kennzeichen DH-F 1245
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)NiedersachsenDiepholz (DH)
Wache FF Weyhe OF Erichshof Zuständige Leitstelle Leitstelle Diepholz (DH)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Löschgruppenfahrzeug Hersteller MAN
Modell TGM 13.290 4x4 Auf-/Ausbauhersteller Ziegler
Baujahr 2020 Erstzulassung 2020
Indienststellung 2020 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Löschgruppenfahrzeug LF 10 der Freiwilligen Feuerwehr Gemeinde Weyhe, Ortsfeuerwehr Erichshof.

Neben der Standardausrüstung eines LF 10 mit einer Ziegler Feuerlöschpumpe FPN 10-2000-1H, einer Portablen Feuerlöschpumpe Normaldruck Ziegler Ultra Power 4, 2.000 Liter fassenden Löschwassertank, aber nur 60 Liter Schaummittel, hat das Fahrzeug noch zwei Hitzeschutzanzüge, einen Defibrillator und Rettungsrucksack. Weitere Ausrüstungsgegenstände sind Gasmessgerät und Wärmebildkamera.

Im Dachkasten links lagern Stiefel, Filter, CPF Anzüge für die Unterstützergruppe.

Die Unterstützergruppe sind nur Atemschutzgeräteträger (AGT) und Chemieschutzanzug (CSA) Träger, die zum Einsatz kommen, wenn viele AGT gebraucht werden, oder bei Gefahrstoffeinsätzen.

Zum Ausleuchten der Einsatzstelle steht ein pneumatischer Lichtmast mit acht LED Scheinwerfern und die LED Umfeldbeleuchtung in Z-Vision zur Verfügung. Weiter befinden sich je zwei LED Arbeitsscheinwerfer auf dem Fahrerhausdach und am Geräteraum Rück.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: MAN TGM 13.290 4x4 BL FW
  • Motorleistung: 213 kW bei 2.200 1/min (6-Zylinder Dieselmotor) Euro 6
  • Getriebe: automatisiertes Schaltgetriebe
  • Hubraum: 6.871 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 16.000 kg
  • Zuggesamtgewicht: 18.000 kg
  • Leergewicht: 9.075 kg
  • Achslast vorn / hinten: 6.300/10.000 kg
  • Länge: 7.350 mm
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: 3.300 mm
  • Radstand: 3.950 mm

Aufbau: Albert Ziegler GmbH & Co. KG Werk Giengen/Brenz mit Aufbau in ALPAS 2 Ausführung
Kabine: Ziegler Kabine Z-Cab New Generation 1+8
In Dienststellung: 30.04.2020

Ausstattung u.a.:

  • Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10-2000-1H (2.000 l/min bei 10 bar)
  • Löschwassertank 2.040 Liter
  • Kotflügel abklappbar, als Trittstufe nutzbar
  • Rückfahrscheinwerfer an den Außenspiegeln
  • Rückfahrkamera
  • Gramin DriveSmart Navigationsgerät mit einspielbarer Einsatzkoordination
  • Bedienteil Z-Control am Fahrerplatz
  • Radio im Mannschaftsraum
  • 4 Arbeitsscheinwerfer (2 auf Fahrerhausdach, 2 am Heck)
  • Hygiene Board PUSH mit Spiegel und Druckluftpistole
  • Anhängerkupplung
  • 2 Dachkästen
  • LED Umfeldbeleuchtung in Z-Vision
  • LED-Geräteraumbeleuchtung
  • LED Heckwarnsystem
  • Lichtmast 8 LED Scheinwerfer, bedienbar mit Kabelfernbedienung aus GR
  • Zusatzheizung

Beladung u.a.:

Fahrer- und Mannschaftsraum

  • 4 Atemschutzgeräte in der Rückenlehnen integriert
  • 4 Handsprechfunkgeräte
  • 4 Einsatzleuchten
  • Gasmessgerät
  • Wärmebildkamera

Geräteräume G1+G3+G5

  • Rettungsrucksack
  • Defibrillator
  • Trennschleifer mit Zubehör
  • Kettensäge mit Zubehör und 2x Schnittschutz
  • Krankentrage
  • 4 Saugschläuche A-1500
  • Portable Feuerlöschpumpe Normaldruck PFPN Ziegler Ultra Power 4 10-1500 (1.500 l/min. bei 10 bar)
  • Abgasschlauch
  • Kanister 10 Liter
  • 2 Krankenhausdecken
  • Absturzsicherung
  • Handsprechfunkgerät
  • 2 Handlampen mit Ladegerät Eisemann LS7
  • 2 Atemschutzgeräte
  • Kübelspritze
  • Feuerlöscher CO² 5 kg
  • Feuerlöscher ABC Pulver 12 kg
  • 7 Druckschlauch B-20
  • 2 Druckschlauch C-15
  • 3 Tragekörbe (9x C-15)
  • Tragekorb Schlauchpaket C-30
  • Rauchverschluss
  • 2 Tragetücher in Taschen
  • 2 Fluchthauben
  • Halligan Tool
  • TNT Tool
  • 3 Übergangsstücke B-C, C-D
  • Schnellangriffsverteiler im Traversenkasten unter G5

Geräteräume G6+G4+G2

  • Schnellangriffsverteiler im Traversenkasten unter G6
  • 2 Druckschlauch C-15 mit Hohlstrahlrohr für schnelle Wasserabgabe
  • Mittelschaumpistole mit 2x 2 Liter Schaummittelbehälter
  • Schaummittelkanister 3x 20 Liter
  • Kombinationsschaumrohr M4/S4 (Mehr- und Schwerschaum)
  • Zumischer mit Z-Select
  • 4 Druckschlauch C-15
  • 3 Druckschlauch B-20
  • Lüfter
  • Ladegerät
  • Kasten E-Werkzeug
  • Kasten Feuerwehrwerkzeug
  • Kasten Verkehrsunfall
  • 3 Hohlstrahlrohre C
  • Mehrzweckstrahlrohr CM
  • Mehrzweckstrahlrohr BM mit Stützkrümmer
  • Standrohr 2B
  • Übergangsstück C-D
  • Schnellangriffstasche rescue-tec für Waldbrand, Typ „de Vries“
  • Akkuschrauber
  • Säbelsäge
  • Tauchpumpe
  • 2 Weithalsfässer Ölbindemittel
  • Schaufel
  • Stoßbesen
  • Stromerzeuger 5,5 kVA

Schwenkwand:

  • 2 Leitungsroller
  • 4 Euro Blitz
  • Flutlichtbrücke mit 2 Flutlichtstrahler
  • Sturmverspannung
  • Stativ
  • Arbeitsstellenscheinwerfer
  • Bolzenschneider
  • Brechstange
  • Bügelsäge
  • FW Axt

Geräteraum GR

  • 2 Absperrorgan
  • Saugkorb
  • Saugschutzkorb
  • Sammelstück 2B
  • 2 Mehrzweckleinen
  • 3 Kupplungsschlüssel
  • 2 Druckschlauch B-5

Dach/Dachkästen

  • 4 Steckleiterteile mit Einsteckteil
  • Einreißhaken mit Verbindungsstück
  • 3 Schlauchbrücken
  • Dunghacke
  • Dunggabel
  • Spaten
  • Schaufel
  • Stoßbesen
  • 2 Hitzeschutzanzüge mit Helme
  • Material für Unterstützungsgruppe in Kunststoffkisten
  • Klebeband
  • Folien
  • Filter
  • Stiefel
  • CPF Anzüge

Das LF 10 ersetzte ein LF 8 aus dem Jahr 1995, siehe auch:

https://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/14253

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an das Team der Ortsfeuerwehr Erichshof für den sehr netten und sehr kooperativen Fototermin.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Dachkennleuchtenmodule Hänsch TOP Integro
  • Martin-Horn 2298 GM
  • Bullhorn
  • 2 Frontblitzer 911 Signal
  • Seitliche blaue LED-Kennleuchten Z-Vision Side
  • 2 Heckkennleuchten Hänsch Tallfin Z-Vision
  • 4 Blitzer als Heckwarnanlage
Besatzung 1/8 Leistung 213 kW / 290 PS / 286 hp
Hubraum (cm³) 6.871 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 16.000
Tags
k.A.
Eingestellt am 23.04.2021 Hinzugefügt von grisu_hb
Aufrufe 11429

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Diepholz (DH)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Diepholz (DH) ›