Einsatzfahrzeug: Florian Segeberg 36/44-02

Florian Segeberg 36/44-02
Florian Segeberg 36/44-02
Geräteraum G1 aufgeklappt

Einsatzfahrzeug-ID: V169655 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Segeberg 36/44-02 Kennzeichen SE-BF 21
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Schleswig-HolsteinSegeberg (SE)
Wache FF Bark OF Bark Zuständige Leitstelle Leitstelle West (HEI, IZ, PI, SE)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Löschgruppenfahrzeug Hersteller MAN
Modell TGM 13.290 4x4 Auf-/Ausbauhersteller Rosenbauer
Baujahr 2021 Erstzulassung 2021
Indienststellung 2021 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Löschgruppenfahrzeug LF 10 der Freiwilligen Feuerwehr Bark.

Als Ersatz für ein LF 8/6 aus dem Jahr 1992 konnte der FF Bark im Kreis Segeberg Ende März 2021 ein LF 10 der Fa. Rosenbauer Deutschland GmbH aus Luckenwalde, aufgebaut auf einem geländefähigen Fahrgestell von MAN, Modell TGM 13.290 4x4 BL FW, und geliefert über die Firma Kraft Feuerschutz GmbH aus Rendsburg, in Dienst stellen.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: MAN TGM 13.290 4x4 BL FW
  • Motorleistung: 213 kW bei 2.300 1/min (6-Zylinder Diesel)
  • Hubraum: 6.871 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 16.000 kg
  • Leergewicht: 9.687 kg
  • Achslast vorne / hinten: 6.300 / 10.000 kg
  • Länge: 7.520 mm
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: 3.260 mm

Aufbau: Rosenbauer AT3
Ausrüster: Kraft Feuerschutz GmbH Rendsburg

Ausstattung u.a.:

  • Feuerlöschkreiselpumpe N35 / FPN 10-3000 (3.000 l/min bei 10 bar)
  • Löschwassertank 2.000 l
  • Tragkraftspritze PFPN 10-1000 (1.000 l/min bei 10 bar)
  • Schnellangriffseinrichtung D (2 D-Schläuche a 15 m in Buchten)
  • Schnellangriffseinrichtung C (Rollschlauch 15 m)
  • C-Hohlstrahlrohre
  • B-Hohlstrahlrohre
  • PKW-Löschdecke
  • Schwimmsaugkorb
  • 4 Atemschutzgeräte, davon zwei im Mannschaftsraum
  • Sicherheitstrupptasche
  • Druckbelüfter
  • Stromerzeuger
  • Lichtmast Flexilight
  • Motorkettensäge
  • Brechwerkzeug Halligan-Tool
  • 4 Steckleiterteile mit mechanischer Entnahmehilfe
  • auf dem Dach in Röhren gelagerte Saugleitungen mit mechanischer Entnahmehilfe

Einen recht herzlichen Dank an das Team der FF Bark für den äußerst kooperativen Fototermin!

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • LED-Module Hänsch Typ RSB-BL LED an Front und Heck
  • Martin-Horn 2298 GM
  • 4 Frontblitzer Hänsch Sputnik SL
  • 4 LED-Blitzer Hänsch Sputnik mini am Lichtmast
Besatzung 1/8 Leistung 213 kW / 290 PS / 286 hp
Hubraum (cm³) 6.871 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 16.000
Tags
k.A.
Eingestellt am 06.04.2021 Hinzugefügt von Heiner Lahmann
Aufrufe 3566

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Segeberg (SE)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Segeberg (SE) ›

Anzeige