Einsatzfahrzeug: Florian Oderland 08/98-10 (a.D.)

Florian Oderland 08/98-10
Florian Oderland 08/98-10
  • Florian Oderland 08/98-10
  • Florian Oderland 08/98-10
  • Florian Oderland 08/98-10
  • Florian Oderland 08/98-10
  • Florian Oderland 08/98-10
  • Florian Oderland 08/98-10
  • Florian Oderland 08/98-10
  • Florian Oderland 08/98-10

Einsatzfahrzeug-ID: V169332 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Oderland 08/98-10 (a.D.) Kennzeichen MOL-2309
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BrandenburgMärkisch-Oderland (MOL, FRW, SEE, SRB)
Wache FF Amt Barnim-Oderbruch OF Neulietzegöricke Zuständige Leitstelle Leitstelle Oderland (FF, LOS, MOL)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Mannschaftstransportwagen Hersteller Robur
Modell LO 2002 A Auf-/Ausbauhersteller FGL
Baujahr 1974 Erstzulassung 1974
Indienststellung 2001 Außerdienststellung 2022
Beschreibung

Mannschaftstransportwagen mit Tragkraftspritzenanhänger der Freiwilligen Feuerwehr Amt Barnim-Oderbruch, OF Neulietzegöricke.

Ehemaliger Hilfsrüstwagen. 1990 wurden 100 dieser Fahrzeuge im Auftrag des Bundesamtes für Zivilschutz für die neuen Länder bei der FGL Luckenwalde GmbH aufgebaut. Grund hierfür war der dramatische Anstieg nach 1989 an schweren Unfällen. Die Fahrzeuge stammten alle aus zentralen Reservebeständen der ehemaligen Zivilverteidigung der DDR.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Robur LO 2002 A
  • Hersteller: VEB Robur-Werke Zittau
  • Motorleistung: 50 kW (Dieselmotor)
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 5.500 kg
  • Länge ohne / mit TSA: 5.750 / 8.950 mm
  • Breite: 2.370 mm
  • Höhe: 2.840 mm
  • Radstand: 3.025 mm

Aufbau: Feuerlöschgerätewerk Luckenwalde (FGL)

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 3 Rundumkennleuchten Fahrzeugelektrik Ruhla 8526.5, davon eine am Heck
  • Starktonhorn
Besatzung 1/8 Leistung 50 kW / 68 PS / 67 hp
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 5.500
Tags
k.A.
Eingestellt am 27.03.2021 Hinzugefügt von HdV-Hamburg
Aufrufe 5873

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Märkisch-Oderland (MOL, FRW, SEE, SRB)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Märkisch-Oderland (MOL, FRW, SEE, SRB) ›