Einsatzfahrzeug: Florian Celle 16/12 (a.D.)

Florian Celle 16/12 (a.D.)
Florian Celle 16/12 (a.D.)
Scan vom Dia
  • Florian Celle 16/12 (a.D.)
  • Florian Celle 16/12 (a.D.)
  • Florian Celle 16/12 (a.D.)
  • Florian Celle 16/12 (a.D.)
  • Florian Celle 16/12 (a.D.)
  • Florian Celle 16/12 (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V167689 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Celle 16/12 (a.D.) Kennzeichen CE-HR 473
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)NiedersachsenCelle (CE)
Wache FF Faßberg OF Faßberg Zuständige Leitstelle Leitstelle Celle (CE)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Tanklöschfahrzeug Hersteller Magirus Deutz
Modell A 6500 Auf-/Ausbauhersteller Bachert
Baujahr 1959 Erstzulassung 1959
Indienststellung 1978 Außerdienststellung 1991
Beschreibung

Tanklöschfahrzeug TLF 24/35 der
Freiwilligen Feuerwehr Faßberg,
Ortsfeuerwehr Faßberg

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Magirus-Deutz A 6500 (bzw. Jupiter)
  • Motorleistung: 125 kW / 170 PS bei 2.300 1/min (6-Zylinder Diesel)
  • Hubraum: 10.644 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 74 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 14.600 kg
  • Länge: 7.675 mm
  • Breite: 2.480 mm
  • Höhe: 2.910 mm
  • Radstand: 4.515 mm

Aufbau: Bachert

ehem. Feuerlösch-Kfz (FlKfz 3500/350) der Bundeswehr

Laufbahn:
Baujahr 1959,
eingesetzt bei der Feuerwehr auf dem Fliegerhorst Faßberg bzw. in der dortigen Technischen Schule der Luftwaffe,
Übernahme durch OF Faßberg: 1978,
Weitergabe an FF Salzwedel: 1991

Ausstattung u.a.:

  • Feuerlöschkreiselpumpe FP 24/8 (2.400 l/min bei 8 bar)
  • Saugzumischer, einstellbar auf 3, 4,5 oder 6% Zumischung, Arbeitsbreich zwischen 400 und 2.400 l/min
  • Löschwassertank 3.500 l
  • Schaummitteltank 350 l (bei OF Faßberg ausgebaut)
  • Schaum- / Wasserwerfer mit B-Mehrzweckstrahlrohr und Weitwurf-Schaumrohr KR 8w auf dem Fahrzeugdach, Durchfluss Wasser 400 l/min bei 8 bar, Durchfluss Schaum 800 l/min bei 5 bar, Wurfweite 40 m
  • 2 Selbstschutzsprühdüsen zum Eigenschutz unter der Stoßstange, Leistung je 74 l/min
  • 2 Schnellangriffeinrichtung mit je einem 30 m Druckschlauch
  • Schnellschaumpistole
  • Schaumausrüstung bestehend aus Zumischer Z4, Schwerschaumrohr S4 und Mittelschaumrohr M4
  • 3 Atemschutzgeräte
  • 2-teilige Schiebleiter
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Rundumkennleuchten: 4 x Bosch RKLE 90 (2 vorn, 2 hinten)
  • Starktonhorn: Bosch HO/FSA
Besatzung 1/5 Leistung 125 kW / 170 PS / 168 hp
Hubraum (cm³) 10.644 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 14.600
Tags
Eingestellt am 14.01.2021 Hinzugefügt von Klausmartin Friedrich
Aufrufe 13625

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Celle (CE)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Celle (CE) ›