Einsatzfahrzeug: Florian Hemer 02 LF20-Kats 01

Florian Hemer 02 LF20-Kats 01
Florian Hemer 02 LF20-Kats 01
  • Florian Hemer 02 LF20-Kats 01

Einsatzfahrzeug-ID: V167614 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Hemer 02 LF20-Kats 01 Kennzeichen MK-HE 1124
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Nordrhein-WestfalenMärkischer Kreis (MK, AL, IS, LÜD, LS)
Wache FF Hemer LG Becke Zuständige Leitstelle Leitstelle Mark (MK)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Löschgruppenfahrzeug-KatS Hersteller Mercedes-Benz
Modell Atego 1427 AFE Auf-/Ausbauhersteller Schlingmann
Baujahr 2020 Erstzulassung 2020
Indienststellung 2020 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Löschgruppenfahrzeug LF 20-KatS der Freiwilligen Feuerwehr Hemer, LG Becke.

Das LF 20-Kats ist das erstausrückende Fahrzeug der Löschgruppe Becke und ist primär für die Brandbekämpfung und technische Hilfeleistungen kleineren Umfangs, wie zum Beispiel umgefallene Bäume ausgerüstet. Es verfügt über einen 1.000 Liter Wassertank und bietet zwei Feuerwehrleuten die Möglichkeit sich bereits während der Anfahrt mit Atemschutz auszurüsten. Zur Wasserförderung ist eine fest verbaute Pumpe mit einer Leistung von 2.000 l/min bei 10 bar Ausgangsdruck auf dem Fahrzeug verbaut. Die Ausstattung umfasst unter anderem einen Lichtmast (vom Fahrzeugmotor angetrieben), LED Warnlichter am Heck, Umfeldbeleuchtung, Sprungretter, Hygieneboard, 600 Meter Schlauch wovon 360 m während der Fahrt verlegt werden können und einen Notfallrucksack.

Für bessere Arbeitssicherheit und Rangieren sind an der Fahrzeugfront und am Heck leistungsstarke LED Strahler verbaut.

Abgerundet wird die umfangreiche Ausstattung durch eine Tragkraftspritze mit einer Leistung von 1.700 Litern die Minute, einem 5.000 Liter fassenden Faltbehälter und einer Tasche für den Atemschutznotfall.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Mercedes-Benz Atego 1427 AFE
  • Motorleistung: 200 kW bei 1.800 1/min (6-Zylinder Dieselmotor) Euro 6
  • Hubraum: 7.698 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 13.500 kg
  • Leergewicht: 9.060 kg
  • Achslast vorn / hinten: 6.000 / 7.700 kg
  • Länge: 7.300 mm
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: 3.200 mm
  • Radstand: 3.860 mm

Aufbau: Schlingmann

Ausstattung u.a.:

  • Feuerlöschkreiselpumpe S2000 / FPN 10-2000 (2.000 l/min bei 10 bar)
  • Löschwassertank 1.000 l
  • Tragkraftspritze PFPN 10-1500 der Fa. Hale (1.700 l/min bei 10 bar)
  • 4 Atemschutzgeräte, davon zwei im Mannschaftsraum
  • Lichtmast, vom Fahrzeugmotor angetrieben
  • Sprungretter
  • Hygieneboard
  • 360 m B-Schlauch, während der Fahrt verlegbar
  • Notfallrucksack
  • Faltbehälter 5.000 l
  • Atemschutznotfalltasche
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Kennleuchten Hänsch Nova LED
  • Martin-Horn 2298 GM
  • 2 Frontblitzer Axixtech MS6
  • Heckblitzer Axixtech MS6
Besatzung 1/8 Leistung 200 kW / 272 PS / 268 hp
Hubraum (cm³) 7.698 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 13.500
Tags
Eingestellt am 10.01.2021 Hinzugefügt von RoTeR
Aufrufe 23110

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Märkischer Kreis (MK, AL, IS, LÜD, LS)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Märkischer Kreis (MK, AL, IS, LÜD, LS) ›