Einsatzfahrzeug: Florian Wahrenberg 42

Florian Wahrenberg 42
Florian Wahrenberg 42

Einsatzfahrzeug-ID: V167268 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Wahrenberg 42 Kennzeichen SDL-WA 112
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Sachsen-AnhaltStendal (SDL, HV, OBG)
Wache FF VG Seehausen (Altmark) OF Wahrenberg Zuständige Leitstelle Leitstelle Altmark (SDL, SAW)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Löschgruppenfahrzeug Hersteller Volvo
Modell FL 6/14 Auf-/Ausbauhersteller Kronenburg
Baujahr 1991 Erstzulassung 1991
Indienststellung k.A. Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Staffel-Löschfahrzeug StLF der Freiwilligen Feuerwehr Wahrenburg, Verbandsgemeinde Seehausen.

Ehemaliges Tanklöschfahrzeug (Tankautospuit; TS 8) des Brandweerkorpsen & Samenwerkingsverbanden Bergambacht aus den Niederlanden, Kennzeichen dort VN-83-GD.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Volvo FL 6/14
  • Motorleistung: 132 kW
  • Hubraum: 5.480 cm³
  • zulässiges Gesamtgewicht: 14.000 kg
  • Achslast vorne / hinten: 5.000 / 9.200 kg
  • Breite: 2.400 mm
  • Höhe: 2.850 mm
  • Radstand: 3.400 mm

Aufbau: Saval-Kronenburg

Ausstattung u.a.:

  • kombinierte Normal- / Hochdruck-Feuerlöschkreiselpumpe FPH 10-3000 (3.000 l/min bei 10 bar bzw. 250 l/min bei 40 bar)
  • Löschwassertank 1.600 l
  • 4 Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum
  • Stromerzeuger
  • Lichtmast

Laufbahn:

  • 1991 bis 2006 Brandweerkorpsen & Samenwerkingsverbanden Bergambacht, Station Berkenwoude
  • 2006 bis 2008 Brandweerkorpsen & Samenwerkingsverbanden Bergambacht, Station Bergambacht
  • 2008 bis 20xx Brandweerkorpsen & Samenwerkingsverbanden Bergambacht bei der Jeugdbrandweer (Jugendfeuerwehr)
  • seit 20xx Freiwillige Feuerwehr Wahrenburg, Verbandsgemeinde Seehausen
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Kennleuchten Whelen L32 auf Sockeln von Hella KLJ 80
  • 2 Frontblitzer Britax L52
  • Fiamm-Horn TA/4
  • 2 Heckblitzer Britax L52
  • Kennleuchte in rot am Heck
Besatzung 1/8 Leistung 132 kW / 179 PS / 177 hp
Hubraum (cm³) 5.480 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 14.000
Tags
k.A.
Eingestellt am 28.12.2020 Hinzugefügt von HdV-Hamburg
Aufrufe 7973

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Stendal (SDL, HV, OBG)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Stendal (SDL, HV, OBG) ›