Einsatzfahrzeug: M-PM 8572 - VW T6 Multivan - FüKw

M-PM 8572 - VW T6 Multivan - FüKw
M-PM 8572 - VW T6 Multivan - FüKw
  • M-PM 8572 - VW T6 Multivan - FüKw
  • M-PM 8572 - VW T6 Multivan - FüKw
  • M-PM 8572 - VW T6 Multivan - FüKw
  • M-PM 8572 - VW T6 Multivan - FüKw (alt)
  • M-PM 8572 - VW T6 Multivan - FüKw (alt)

Einsatzfahrzeug-ID: V166527 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname M-PM 8572 - VW T6 Multivan - FüKw Kennzeichen M-PM 8572
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Bayern
Wache VPI München (VPI VÜ) Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Polizei Organisation Landespolizei
Klassifizierung Führungskraftwagen Hersteller Volkswagen
Modell Multivan T6 Auf-/Ausbauhersteller Behördenausbau
Baujahr k.A. Erstzulassung k.A.
Indienststellung k.A. Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Führungskraftwagen (FüKw) der bayerischen Polizei, stationiert bei der Verkehrspolizeiinspektion Verkehrsüberwachung (VPI VÜ) in München.

Fahrgestell: Volkswagen
Modell: T6 Multivan LR
Ausbau: Behördenausbau

Bei diesem Fahrzeug handelt es sich um ein absolutes Einzelstück im Fuhrpark der bayerischen Polizei. Es dient bei der Verkehrspolizeiinspektion Verkehrsüberwachung in München zur Einsatzleitung vor Ort, beispielsweise bei der Begleitung von Veranstaltungen und Demonstrationen oder bei der Eskorte von Staatsgästen und wichtigen Personen.

Ursprünglich in silber-grün beschafft und eingesetzt, wurde das Fahrzeug inzwischen in die aktuelle silber-blaue Farbgebung mit VESBA-Markierung umbeklebt.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 1 Warnbalken Hänsch DBS 4000
  • 1 Heckkennleuchte Hänsch Movia-E LED
  • 2 LED-Frontblitzer Hänsch Sputnik SL im Kühlergrill
  • Druckkammerlautsprecher
Besatzung 1/X Leistung k.A.
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) k.A.
Tags
k.A.
Eingestellt am 19.11.2020 Hinzugefügt von Roland
Aufrufe 1089

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Bayern

Alle Einsatzfahrzeuge aus Bayern ›

Anzeige