Einsatzfahrzeug: Florian Diepholz 10/21-02

Florian Diepholz 10/21-02
Florian Diepholz 10/21-02
Geräteraum GR

Einsatzfahrzeug-ID: V165623 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Diepholz 10/21-02 Kennzeichen DH-TA 116
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)NiedersachsenDiepholz (DH)
Wache FF Stuhr OF Fahrenhorst Zuständige Leitstelle Leitstelle Diepholz (DH)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Tanklöschfahrzeug Hersteller Mercedes-Benz
Modell Atego 918 AFE Auf-/Ausbauhersteller Schlingmann
Baujahr 2002 Erstzulassung 2003
Indienststellung 2003 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Tanklöschfahrzeug TLF 16/24 Trupp der Freiwilligen Feuerwehr Gemeinde Stuhr, Ortsfeuerwehr Fahrenhorst.

Die Firma Schlingmann aus Dissen am Teutoburger Wald baute dieses Tanklöschfahrzeug 2002 auf einen Mercedes Benz Atego 918 Allradfahrgestell mit Einzelbereifung auf. Das Fahrzeug hat eine festeingebaute Feuerlöschpumpe mit einer Leistung von 1.600 Litern bei 8 bar Druck und einen Löschwasserbehälter mit 2.400 Liter Inhalt. Neben einem Arbeitsstellenscheinwerfer an der rechten Seite der Kabine und einem manuellen Lichtmast, Schnellangriffsschlauch, Beleuchtungssatz mit Stromerzeuger, Atemschutzgeräte, Schaummittel mit Zubehör und den passenden Rohren, einem Wasserwerfer mit Bodengestell, Waldbrand Druckschläuche mit Strahlrohr, liegt auf dem Fahrzeug auch ein Defibrillator bereit.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Mercedes Benz Atego 918 AFE
  • Motorleistung: 130 kW bei 2.200 1/min (4 Zylinder Diesel)
  • Hubraum: 4.249 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 10.000 kg
  • Leergewicht: 6.730 kg
  • Achslast vorn / hinten: 4.500 / 5.000 kg
  • Länge: 6.400 mm
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: 3.100 mm

Aufbau: Schlingmann GmbH & Co. KG Dissen a.T.W.

Erstzulassung: 24.02.2003

Ausstattung u.a.:

  • Arbeitsstellenscheinwerfer
  • Lichtmast
  • Feuerlöschkreiselpumpe Schlingmann FP 16/8 (1.600 l/min bei 8 bar)
  • Löschwassertank 2.400 Liter
  • Schnellangriff Druckschlauch mit Pistolenstrahlrohr

Beladung u.a.:

  • Defibrillator
  • 2 Atemschutzgeräte
  • 2 Reserveflaschen
  • Beleuchtungssatz
  • Stromerzeuger 5 kVA
  • 2 Hitzeschutzkleidung
  • Notfallrucksack
  • Motorkettensäge mit Zubehör
  • 4 Saugschläuche A
  • 4 Druckschlauch B-20
  • 6 Druckschlauch C-15
  • Druckschläuche D mit Strahlrohr für Waldbrand
  • AWG Hydroschild C
  • Wasserwerfer mit Bodengestell, max. 1.325 l/min
  • Feuerlöscher ABC Pulver 12 kg
  • Schaumstrahlrohr M4+S4
  • Schaummittel 20 Liter
  • Zumischer Z4
  • Schaummittelpistole mit 4x 2 Liter Behälter
  • Kanister Ölbindemittel

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Kameraden der Ortswehr Fahrenhorst für den sehr netten und kooperativen Fototermin.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 3 Doppelblitz-Kennleuchten FG Hänsch Nova, davon eine am Heck
  • 2 Frontblitzer FG Hänsch Typ 40 pico
  • Martin-Horn 2297 GM
  • Verkehrsvorwarnleuchte Nissen LED



Besatzung 1/2 Leistung 130 kW / 177 PS / 174 hp
Hubraum (cm³) 4.249 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 10.000
Tags
Eingestellt am 15.10.2020 Hinzugefügt von grisu_hb
Aufrufe 834

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Diepholz (DH)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Diepholz (DH) ›

Anzeige