Einsatzfahrzeug: Florian Haibach 42/01

Florian Haibach 42/01
Florian Haibach 42/01
  • Florian Haibach 42/01

Einsatzfahrzeug-ID: V164944 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Haibach 42/01 Kennzeichen AB-GH 2017
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BayernAschaffenburg
Wache FF Haibach Zuständige Leitstelle Leitstelle Bayerischer Untermain (AB, MIL)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug Hersteller Mercedes-Benz
Modell Atego 1529 AF Auf-/Ausbauhersteller Ziegler
Baujahr 2017 Erstzulassung 2017
Indienststellung 2017 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF) 10 der Freiwilligen Feuerwehr Gemeinde Haibach

Seit 2017 verfügt die FF Haibach über dieses HLF 10. Das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 10 ist ein universell einsetzbares Fahrzeug für die Brandbekämpfung und die technische Hilfeleistung. Ausgestattet mit einem 1.000 Liter Wasser fassenden Tank, einem LED-Lichtmast, einem hydraulischen Rettungssatz und umfangreicher THL-Beladung rückt es zu fast allen Einsätzen der Feuerwehr Gemeinde Haibach aus. Das HLF 10 ist eine Ersatzbeschaffung für ein LF 8-Unimog aus dem Jahr 1982, das bis zur Fusion der Haibacher Wehren bei der Feuerwehr Grünmorsbach stationiert war.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Mercedes-Benz Atego 1529 AF, Facelift 2
  • Motorleistung: 210 kW bei 2.200 1/min (6-Zylinder Diesel)
  • Hubraum: 6.374 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 13.000 kg
  • Länge: 7.300 mm
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: 3.300 mm
  • Radstand: 3.860 mm

Aufbau: Ziegler "ALPAS"

Ausstattung u.a.:

  • Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10-1000 (1.000 l/min bei 10 bar)
  • Löschwasserbehälter 1.000 l
  • Tragbare Leitern
  • Hydraulischer Rettungssatz
  • Rückfahrkamera
  • Pneumatischer Lichtmast mit 8 LED-Scheinwerfern
  • Hygiene-Board PUSH
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Kennleuchten Hänsch Nova LED
  • Martin-Horn 2298 GM
  • 2 Frontblitzer Britax XT4
  • LED-Module Hänsch Integro am Aufbau heckseitig
Besatzung 1/8 Leistung 210 kW / 286 PS / 282 hp
Hubraum (cm³) 6.374 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 13.000
Tags
Eingestellt am 14.09.2020 Hinzugefügt von ffd
Aufrufe 1453

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Aschaffenburg

Alle Einsatzfahrzeuge aus Aschaffenburg ›

Anzeige