Einsatzfahrzeug: Florian Osnabrück 01/30-01

Florian Osnabrück 01/30-01
Florian Osnabrück 01/30-01

Einsatzfahrzeug-ID: V164367 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Osnabrück 01/30-01 Kennzeichen OS-FC 1112
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)NiedersachsenOsnabrück - Stadt (OS)
Wache BF Osnabrück FW 1 (FW) Zuständige Leitstelle Leitstelle Osnabrück (OS)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Berufsfeuerwehr (BF)
Klassifizierung Drehleiter-Korb Hersteller Mercedes-Benz
Modell Atego 1630 F Auf-/Ausbauhersteller Rosenbauer
Baujahr 2020 Erstzulassung 2020
Indienststellung 2020 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Drehleiter mit Korb DLA (K) 23-12 der Berufsfeuerwehr Osnabrück.

Eine von zwei baugleichen Fahrzeugen, die im Jahr 2020 von der Firma Rosenbauer an die Feuerwehr Osnabrück geliefert wurden.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Mercedes-Benz Atego 1630 F
  • Motorleistung: 220 kW bei 2.200 1/min (6-Zylinder Dieselmotor, Euro 6)
  • Hubraum: 7.698 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 16.000 kg
  • Leergewicht: 14.490 kg
  • Achslast vorne / hinten: 5.700 / 10.500 kg
  • Länge: 10.010 mm
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: 3.270 mm

Aufbau: Rosenbauer L32A-XS 3.0

Abstützung:

  • 4-fach Waagrecht-Senkrecht-Abstützung
  • Abstützbreite: 2.500 bis 4.850 mm
  • Alle Stützen einzeln und stufenlos ausfahrbar
  • Stützen mit Bodendrucküberwachung

Leiterstuhl:

  • Leiterstuhl mit Niveauregulierung
  • Hauptbedienstand M500
  • Plattform auf der rechten Seite für Stromerzeuger

Leitersatz:

  • 5-teiliger Leitersatz mit abneigbarem Korbarm aus Feinkornstahl und pulverbeschichtet
  • Arbeitshöhe: 32 m, Korbbodenhöhe: 30 m
  • Abneigbarer Korbarm mit einer Länge von 4,65 m
  • Stromhochführung zum Rettungskorb 24 V / 230 V / 400 V
  • Steigleitung im obersten Leiterteil und im Korbarm aus Aluminiumrohr und flexiblem Druckschlauch am Übergang zwischen oberstem Leiterteil und Korbarm sowie zwischen Korbarm und Rettungskorb

Rettungskorb:

  • Rettungskorb HR-500 MF mit 500 kg Tragkraft (5 Personen)
  • 4 Zugangsmöglichkeiten, 3 von vorne und 1 von hinten, 3 Einstiege aufrecht begehbar, 1 Zugang mit Leiter als Einstiegshilfe
  • Bedienstand
  • Umfeldbeleuchtung am Korb
  • Steckdosen 230 V / 400 V
  • Multifunktionssäule für Wenderohr, Krankentragenhalterung, Scheinwerfer oder ähnliches; Multifunktionssäule komplett entnehmbar
  • Einhängevorrichtung für Abseilgerät
  • Krankentragenhalterung auf Korbboden
  • C-Druckabgang an Steigleitung neben dem Korb

Ausstattung u.a.:

  • Wasserwerfer
  • Schleifkorbtrage
  • Krankentransporttrage, zur Montage auf den Rettungskorb
  • Flutlichtstrahler
  • Stromerzeuger 14 kVA
  • 2 Atemschutzgeräte
  • Akkukettensäge
  • Motorkettensäge
  • Akku-Druckbelüfter

Ein recht herzliches Dankeschön an die BF Osnabrück für den äußerst kooperativen Fototermin!

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Mini-Warnbalken Hänsch DBS 975 LED
  • Martin-Horn 2298 GM
  • 3 Frontblitzer Hänsch Sputnik nano im Korbboden, je einer an der Front mittig und auf jeder Seite
  • 2 Frontblitzer Hänsch Sputnik SL
  • 2 Heckblitzer Hänsch Integro Universalmodul am Heck
  • 2 Heckblitzer Hänsch Sputnik SL
Besatzung 1/1 Leistung 220 kW / 299 PS / 295 hp
Hubraum (cm³) 7.698 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 16.000
Tags
Eingestellt am 24.08.2020 Hinzugefügt von Heiner Lahmann
Aufrufe 3350

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Osnabrück - Stadt (OS)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Osnabrück - Stadt (OS) ›

Anzeige