Einsatzfahrzeug: Akkon Bremerhaven 50/11-01

Akkon Bremerhaven 50/11-01
Akkon Bremerhaven 50/11-01

Einsatzfahrzeug-ID: V163598 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Akkon Bremerhaven 50/11-01 Kennzeichen HB-B 5011
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BremenStadt Bremerhaven
Wache JUH OV Bremerhaven Zuständige Leitstelle Leitstelle Unterweser-Elbe (CUX, HB, OHZ)
Obergruppe SEG/KatS Organisation Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH)
Klassifizierung Einsatzleitfahrzeug Hersteller Volkswagen
Modell Crafter 35 Auf-/Ausbauhersteller Sonstige
Baujahr 2020 Erstzulassung 2020
Indienststellung 2020 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Einsatzleitwagen ELW der Schnelleinsatzgruppe (SEG) der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. (JUH) des Ortsverbandes Bremerhaven.

Das neue Führungsfahrzeug wurde von der Firma European Van Service GmbH (EVS Deutschland) in Hannover ausgebaut. Um einen vielseitigen Gebrauch als Einsatzleitwagen zu nutzen, wurde ein Alu-Systemboden eingebaut. So ist es möglich, bis zu fünf Schnierle Einzelsitze so einzubauen, dass man ihn auch als erweiterten Mannschaftstransportwagen nutzen kann. Der Klapptisch ist ebenfalls versetzbar. Geliefert wurde das Fahrzeug mit fünf Schnierle Einzelsitzen, die in und gegen die Fahrtrichtung montiert wurden. In der Mitte befindet sich der Klapptisch, so dass dieser Bereich des Fahrzeuges als Besprechungsplatz dienen kann. Es besteht zudem die Möglichkeit, die beiden Vordersitze um 180 Grad zu drehen. Sitze und Tisch sind mit wenigen Handgriffen auch anderes zu positionieren. Im hinteren Teil des Besprechungsplatzes ist ein Kühlschrank, er wird auch im Sanitätsdienst genutzt, Strom bekommt er von der 230 V Steckdose die mit einem DEFA Ladekabel gespeist wird.

Im Heck des Führungsfahrzeuges hängen in der linken Tür zwei Alurampen. Weitere Beladung, die sich aber noch ändern wird, sind: Notfallrucksack, Funktionswesten, Verkehrsleitkegel und noch ein Klapptisch. Auf der Beifahrerseite wurde eine Thule Markise angebracht, die mittels einer Kurbel ausfahrbar ist. Zum leichteren Einstieg kommt eine Trittstufe mit Pedalbetätigung vom Typ GX-3 von STEM technology zum Einsatz.

Für die gute Ausleuchtung des Fahrzeuges und der Umgebung kommen sieben LED Strahler auf dem Dach, und Leuchtröhren eine oberhalb und vier unterhalb der Markise zum Einsatz. Im Blaulichtbalken von Hänsch wurden ebenfalls zwei Arbeitsscheinwerfer integriert.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Volkswagen Crafter 2,0 TDI
  • Motorleistung: 130 kW bei 3.600 1/min (4-Zylinder Dieselmotor)
  • Getriebe: Automatikgetriebe
  • Hubraum: 1.968 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 165 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 3.880 kg
  • Zuggesamtgewicht: 6.000 kg
  • Leergewicht: 2.820 kg
  • Achslast vorn / hinten: 2.100 / 2.380 kg
  • Länge: 6.154 mm
  • Breite: 2.240 mm
  • Höhe: 2.750 mm

Aufbau: European Van Service GmbH Hannover

Erstzulassung: 08.06.2020

Ausstattung u.a.:

  • Rückfahrkamera
  • Parksensoren vorn / hinten
  • mobiles Navigationsgerät
  • 7 Arbeitsscheinwerfer in LED als Umfeldbeleuchtung
  • 4 Leuchtröhren in LED unterhalb der Markise
  • Leuchtröhre „Lightbar“ oberhalb der Markise
  • Thule Omnistor Markise mit Kurbel ausfahrbar
  • seitliche Trittstufe mittels Pedal mechanisch ausfahrbar
  • Anhängerkupplung
  • 2 Schierle Einzelsitze in Fahrtrichtung
  • 3 Schierle Einzelsitze gegen die Fahrtrichtung
  • entnehmbarer Klapptisch
  • 2 Vordersitze um 180 Grad drehbar

Beladung u.a.:

  • Magnetwand
  • Klapptisch
  • Defa Ladekabel
  • Kühlschrank
  • Notfallrucksack
  • Einmaldecken
  • 2 Alurampen
  • Funktionswesten
  • Verkehrsleitkegel

Vielen herzlichen Dank an die Kameraden der Johanniter-Unfall-Hilfe für den kooperativen Fototermin.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Dachbalkensystem FG Hänsch DBS 4000 LED mit zwei Arbeitsscheinwerfer integriert
  • Martin-Horn 2298 GM
  • 2 Frontblitzer FG Hänsch Sputnik SL
  • Kennleuchte FG Hänsch Comet-B LED am Heck
  • 2 FG Hänsch Sputnik compakt in orange als HWS hinter den Hecktüren



Besatzung 1/6 Leistung 130 kW / 177 PS / 174 hp
Hubraum (cm³) 1.968 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 3.880
Tags
k.A.
Eingestellt am 02.08.2020 Hinzugefügt von grisu_hb
Aufrufe 10020

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Stadt Bremerhaven

Alle Einsatzfahrzeuge aus Stadt Bremerhaven ›