Einsatzfahrzeug: Munster - Feldjäger - FuStW

Munster - Feldjäger - FuStW
Munster - Feldjäger - FuStW
  • Munster - Feldjäger - FuStW

Einsatzfahrzeug-ID: V163212 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Munster - Feldjäger - FuStW Kennzeichen Y-615 284
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BundesbehördenBundeswehr (German Armed Forces)
Wache k.A. Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Polizei Organisation Militärpolizei
Klassifizierung Funkstreifenwagen Hersteller Nissan
Modell Pathfinder Auf-/Ausbauhersteller Intax
Baujahr k.A. Erstzulassung k.A.
Indienststellung k.A. Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Streifenwagen für den Inlandseinsatz der 3. Feldjägerkompanie des Feldjägerbatallion 152 aus Munster.

Fahrgestell: Nissan Pathfinder 3.0
Ausbau: Intax

Die Nissan Pathfinder (R51), bei der Bundeswehr auch Stier genannt, werden seit 2010 durch den Bundeswehr-Fuhrparkservice beschafft und in verschiedenen Bereichen der Bundeswehr eingesetzt.

Der Umbau umfasst u.a.:

  • Verstärkung des Fahrwerk
  • Funk-Einrüstung
  • Folierung in olivgrün
  • Einbau G-36-Gewehrhalterung
  • Funkanlage SEM 80/90 bzw 93
  • Tarnbeleuchtung
  • Nato-Anhängevorrichtung
  • Einbau Sondersignalanlage
  • Anbau Antennenfüße und Flaggenhalterung
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Warnbalken Hänsch DBS 2000 LED
    • mit integriertem Typ 43 Arbeitsscheinwerfer weiß
    • Anhaltesignalgeber
    • LED-Doppelblitz rot synchron (deaktiviert)
  • Frontblitzer Hänsch Sputnik nano
  • LED-Infotafel auf Warnbalken
  • Heckblitzer Hänsch Typ 43 LED in Heckklappe
Besatzung 1/1 Leistung 126 kW / 171 PS / 169 hp
Hubraum (cm³) 2.488 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 3.500
Tags
k.A.
Eingestellt am 14.07.2020 Hinzugefügt von Herb
Aufrufe 4330

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Bundeswehr (German Armed Forces)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Bundeswehr (German Armed Forces) ›

Anzeige