Einsatzfahrzeug: Florian Sailauf 40/01

Florian Sailauf 40/01
Florian Sailauf 40/01
  • Florian Sailauf 40/01

Einsatzfahrzeug-ID: V162724 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Sailauf 40/01 Kennzeichen AB-2248
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BayernAschaffenburg
Wache FF Sailauf Zuständige Leitstelle Leitstelle Bayerischer Untermain (AB, MIL)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Löschgruppenfahrzeug Hersteller Iveco
Modell 120-25 AW Auf-/Ausbauhersteller Magirus
Baujahr 1993 Erstzulassung 1993
Indienststellung 2000 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Löschgruppenfahrzeug (LF) 24 der Freiwilligen Feuerwehr Sailauf

Die Feuerwehr Sailauf übernahm im Jahr 2000 von der Aufgelösten Bahnbetriebsfeuerwehr Duisburg dieses Löschgruppenfahrzeug (LF) 24.

Aufgebaut wurde es im Jahr 1993 von Magirus auf einem Iveco 120-25 AW Fahrgestell und auch 1993 in Dienst gestellt. Im Jahr 2000 wurde die Bahnfeuerwehr Aschaffenburg dann aufgelöst und das Fahrzeug an die Feuerwehr Sailauf abgegeben. Im Jahr 2017/2018 wurde das Fahrzeug dann Modernisiert.

Hierzu wurden durch die Firma Empl unter anderem neue Rollläden verbaut.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Iveco Magirus 120-25 AW
  • Motorleistung: 194 kW bei 2.300 1/min (8-Zylinder Diesel)
  • Hubraum: 13.383 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 104 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 15.000 kg
  • Leergewicht: 9.300 kg
  • Achslast vorne / hinten: 5.500 / 10.000 kg
  • Länge ohne / mit Haspel: 8.360 / 9.000 mm
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: 3.410 mm
  • Radstand: 4.450 mm

Aufbau: Magirus AluFire

Beladung u.a.:

  • Seilwinde 50 kN
  • Pumpe: FPN10-2000
  • Löschwassertank: 1.900 Liter
  • 6 Hohlstrahlrohre
  • 700m B-Schlauch
  • 400m B-Schlauch im Heck in Buchten zur Verlegung während der Fahrt
  • Kombischaumrohr
  • 120 Liter Schaummittel
  • Lichtmast mit 4x 35 Watt Xenonscheinwerfer
  • 2x 1.000 Watt Scheinwerfer mit Stativ
  • Fahrzeug Umfeld Beleuchtung komplett LED
  • Wärmebildkamera
  • Tauchpumpe TP4
  • Wassersauger
  • 8kVA Stromerzeuger
  • Ex-Warngerät
  • Steckleiter
  • Schiebleiter
  • Handwerkzeug
  • Hydr. Rettungsgerät
  • Heckwarnsystem TriBlitz
  • Motorkettensäge
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Rundumkennleuchten Bosch RKLE 150
  • Martin-Horn 2297 GM
  • Druckkammerlautsprecher
  • Rundumkennleuchte Bosch RKLE 110 am Heck
Besatzung 1/8 Leistung 194 kW / 264 PS / 260 hp
Hubraum (cm³) 13.383 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 15.000
Tags
Eingestellt am 19.06.2020 Hinzugefügt von ffd
Aufrufe 3852

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Aschaffenburg

Alle Einsatzfahrzeuge aus Aschaffenburg ›

Anzeige