Einsatzfahrzeug: Hodonín - HZS - GTLF

Hodonín - HZS - GTLF
Hodonín - HZS - GTLF
  • Hodonín - HZS - GTLF

Einsatzfahrzeug-ID: V161583 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Hodonín - HZS - GTLF Kennzeichen 4B6 6482
Standort Europa (Europe)Tschechische Republik (Czech Republic)Jihomoravský Kraj (Region Südmähren)
Wache HZS Jihomoravského kraje - ÚO Hodonín - PS Hodonín Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation Berufsfeuerwehr (BF)
Klassifizierung Großtanklöschfahrzeug Hersteller Tatra
Modell T815-7 Auf-/Ausbauhersteller THT
Baujahr k.A. Erstzulassung k.A.
Indienststellung k.A. Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Ein Großtanklöschfahrzeug der Berufsfeuerwehr der Tschechischen Republik, eingesetzt in der Region Südmähren an der Feuerwache in der Stadt Hodonín.

Betreiber:
HZS steht für "Hasičský záchranný sbor", die Bezeichnung der Berufsfeuerwehren in der Tschechischen Republik.

Fahrgestell: Tatra T815-7 31R32 26.325.6×6.1/411

Technische Daten:

  • Motor: TATRA T3D-928-30 EURO V, 8-Zylinder
  • Drehmoment: 2.100 Nm/ 1.100 - 1.200 U/min
  • Kraftstofftanks: 220 l Diesel / 67 l AdBlue
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
  • Allradantrieb (6x6)

Abmessungen:

  • Länge: 9.465 mm
  • Breite: 2.550 mm
  • Höhe: 2.865 mm (bei voller Beladung)
  • Lichte Höhe: 385 mm
  • Wattiefe: 1.200 mm

Gewichte:

  • Leergewicht: 10.500 kg
  • Nutzlast: 15.500 kg
  • zul. GG: 26.000 kg

Aufbau: tht

Auszug aus der Ausstattung:

  • Wassertank: 9.000 l
  • Schaummitteltank: 540 l
  • kombinierte Nieder-/Hochdruckpumpe (3.000 bzw. 300 l/min)
  • Schnellangriff 60 m (200 l/min)
  • automatischer Zumischer THTronic
  • 3 x PA
  • Notstromaggregat
  • Werkzeug

Beschaffung:
Das Fahrzeug stammt aus einer Beschaffungsserie von neun baugleichen Fahrzeugen aus dem Jahr 2011, die bei Indienststellung auf die ganze Republik verteilt worden sind.

Klassifizierung / Benennung:
Die tschechische Bezeichnung des Fahrzeugs lautet CAS 30 S3VH. CAS steht hierbei für "Cisternová automobilová stříkačka" - das Äquivalent zum deutschen TLF. Die 30 kennzeichnet die Pumpenleistung von 3.000 l/min.

Der Zusatz S3VH kennzeichnet, Gewichtsklasse, Fahrgestell und Ausstattung und gliedert sich wie folgt auf:

  • S: těžké = schwere Gewichtsklasse, über 14.000 kg GG
  • 3: Geländefahrgestell = Fahrzeuge, die primär zum Einsatz abseits befestigter Straßen und Wege gedacht und geeignet sind
  • VH: velkoobjemové hasení = hohe Löschkapazität

Einsatzgebiet:
Hodonín (deutsch Göding) ist die eine Stadt mit knapp 25.000 Einwohnern on der Region Südmähren, Jihomoravský kraj. Sie liegt etwa50 km von Brno (Brünn) entfernt an der Grenze zur Slowakei.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • LED-Kennleuchten Tesla-Holomý VML
  • Front- und Heckblitzer Tesla-Holomý LED (x) 30 RAPTOR
  • Heckabsicherung durch gelbe LED-Blitzleiste Tesla-Holomý LED A TC 18
  • verdeckt verbaute Sirene
Besatzung 1/3 Leistung 325 kW / 442 PS / 436 hp
Hubraum (cm³) 12.667 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 26.000
Tags
Eingestellt am 24.04.2020 Hinzugefügt von BritishAndy
Aufrufe 630

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Jihomoravský Kraj (Region Südmähren)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Jihomoravský Kraj (Region Südmähren) ›

Anzeige