Einsatzfahrzeug: Florian Paderborn 01 GW-Tauch 01

Florian Paderborn 01 GW-Tauch 01
Florian Paderborn 01 GW-Tauch 01

Keine Fotos vorhanden

Einsatzfahrzeug-ID: V161549 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Paderborn 01 GW-Tauch 01 Kennzeichen PB-FW 1363
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Nordrhein-WestfalenPaderborn (PB, BÜR)
Wache FF Paderborn FuRW Süd (FW) Zuständige Leitstelle Leitstelle Paderborn (PB)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Gerätewagen-Wasserrettung Hersteller MAN
Modell TGM 13.290 4x4 Auf-/Ausbauhersteller Iturri
Baujahr 2019 Erstzulassung 2019
Indienststellung 2019 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Gerätewagen-Wasserrettung (GW-W) der Feuerwehr Paderborn, stationiert an der Feuer- und Rettungswache Süd

Fahrgestell: MAN TGM 13.290 4x4 BL FW
Ausbau: Iturri Feuerwehr- und Umwelttechnik GmbH
Baujahr: 2019

Technische Daten:
Antrieb: Allradantrieb, 4x4
Länge / Breite / Höhe: 8.280 / 2.500 / 3.640 mm
Radstand: 4.250 mm

Beladung / Ausstattung:

  • 360°-Kamerasystem
  • Rückfahrkamera
  • Mannschaftsraum im Aufbau mit 3 Sitzplätzen jeweils mit Kamerabildschirm und Fahrtrichtungsanzeigern
  • Verkehrswarnanlage bestehend aus 4 gelben Blitzern FG Hänsch Effekta RWS Sputnik SL
  • Ladebordwand Palfinger MBB C 1500 L
  • Umfeldbeleuchtung
  • Lichtmast mit 6 LED-Strahlern und Kamera
  • Markise
  • 120 l Brauchwassertank
  • Hygieneboard
  • Material zur Verkehrsabsicherung
  • Rollwagen Tauchgeräte
  • Rollwagen Technische Hilfe
  • Rollwagen Abwurf / Wanne
  • 4 Trocken-Tauchanzüge
  • 7 Tauchgeräte, davon 3 vormontiert im Mannschaftsraum und 2 vormontiert in Außenstaufach
  • 2 Flossenpaare
  • Signalleinen
  • Unterwassertelefon
  • 3 Digitalfunkgeräte HRT, tragbar
  • 2 Knickkopflampen Adalit
  • Notfallrucksack
  • Sauerstofftasche
  • AED
  • Material zur HWS-Immobilisation
  • Wärmedecken
  • Schnellbauzelt mit Aluminiumgestell, Seitenwänden und Gewichten

Getreu dem Motto "Aus zwei mach eins" ersetzte die Feuerwehr Paderborn 2019 die beiden kleinen Gerätewagen-Wasserrettung ihrer Tauchergruppe durch ein großes Neufahrzeug. Iturri in Wilnsdorf baute den Gerätewagen-Wasserrettung für die Paderborner Feuerwehrtaucher auf einem auf 16 t aufgelasteten MAN TGM 13.290 4x4 auf. Der MAN ist das erste Neufahrzeug für die Tauchergruppe der Feuerwehr Paderborn. Nach ihrer Gründung 2005 nutzte die Tauchereinheit zunächst einen zum Gerätewagen-Taucher umgebauten Werkstattwagen auf Mercedes-Benz L 407 D. Gleich zwei Mercedes-Benz Sprinter mit Kofferaufbauten von Strobel - ehemalige Rettungswagen - lösten den ersten Gerätewagen-Taucher 2010/2011 ab und wurden bis zur Indienststellung eines neuen Gerätewagen-Wasserrettung im Sommer 2019 genutzt. Der Gerätewagen ist eines der ersten beiden Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr Paderborn welches von design112 im neuen Design der Wehr beklebt wurde. Durch das neue Design soll die Sichtbarkeit der Einsatzfahrzeuge bei Tag und Nacht merklich erhöht werden und auch der Wiedererkennungswert der Feuerwehr Paderborn gesteigert werden. Das zweite im neuen Design der Paderborner Feuerwehr beklebte Fahrzeug ist ein gemeinsam mit dem Gerätewagen-Wasserrettung angeschafftes Kleineinsatzfahrzeug.

Wasserrettung bei der Feuerwehr Paderborn:

Für die Menschenrettung aus stehenden und fließenden Gewässern sowie die Eisrettung besitzt die Feuerwehr Paderborn eine eigene Wasserrettungsgruppe mit Feuerwehrtauchern. Die Einheit wurde erst 2005 gegründet und setzt sich heute aus 19 Feuerwehrtauchern zusammen. Neben der Menschenrettung kommen die Taucher auch bei Bergungen von Objekten wie beispielsweise Kraftfahrzeugen aus Gewässern oder ähnlichen Hilfeleistungen zum Einsatz. Haupteinsatzgebiet der Wasserrettungsgruppe ist die Stadt Paderborn selbst, auf Anforderung kommt sie aber auch im Landkreis Paderborn und darüber hinaus zum Einsatz.

Ausrüster design112
Sondersignalanlage
  • 2 Mini-Warnbalken FG Hänsch DBS 975 LED
  • 4 Frontblitzer FG Hänsch Sputnik SL
  • 4 Intersection Lights FG Hänsch Sputnik mini
  • 4 Heckblitzer FG Hänsch Integro Universal
  • 2 Druckkammerlautsprecher FG Hänsch mit akustischer Signalanlage TFA 624
  • Presslufthorn Max Martin 2298 GM
  • Bullhorn
Besatzung 1/4 Leistung 213 kW / 290 PS / 286 hp
Hubraum (cm³) 6.871 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 16.000
Tags
k.A.
Eingestellt am 22.04.2020 Hinzugefügt von design112.de
Aufrufe 7997

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Paderborn (PB, BÜR)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Paderborn (PB, BÜR) ›

Anzeige