Einsatzfahrzeug: Florian Hannover-Land 90/59-04

Florian Hannover-Land 90/59-04
Florian Hannover-Land 90/59-04

Einsatzfahrzeug-ID: V160046 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Hannover-Land 90/59-04 Kennzeichen H-RH 135
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)NiedersachsenRegion Hannover (H)
Wache Region Hannover FTZ Burgdorf Zuständige Leitstelle Leitstelle Hannover (H)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Gerätewagen-Versorgung/ Küche Hersteller Fiat
Modell Ducato Auf-/Ausbauhersteller Sonstige
Baujahr 2018 Erstzulassung 2018
Indienststellung 2018 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Gerätewagen Küche (GW-Küche) der Feuerwehrbereitschaft im Brandschutzabschnitt IV der Region Hannover.
Die Region Hannover hat fünf dieser Fahrzeuge, eines je Brandschutzabschnitt, in Dienst gestellt. Dieses Fahrzeug steht z. Zt. an der Feuerwehrtechnischen Zentrale Burgdorf und wird durch Personal der Feuerwehren der Städte Burgdorf, Lehrte, Sehnde und Uetze besetzt.

Fahrgestell:
Fiat Ducato

  • Motorleistung: 110 kW / 150 PS bei 3.600 1/min
  • Hubraum: 2.287 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 90 km/h
  • Leermasse: 6.705 kg
  • zul. Gesamtmasse: 6.900 kg
  • Achslast vorne / hinten: 2.300 / 4.800 kg
  • Länge: 10.000 mm
  • Breite: 2.550 mm
  • Höhe: 3.000 mm
  • Radstand: 5.370 + 780 mm

Aufbau:
SEICO mobile Geschäfte GmbH
SEICO-Typ: MT-74-69

  • Maße Innenraum
    Länge: 7.490 mm
    Breite: 2.410 mm
    Höhe: 2.310 mm
  • hochisolierender Alutherm-Systemaufbau
  • vollverzinktes Stabilight-Niederrahmen-Fahrgestell
  • hydraulische Niveauregulierung
  • Rückfahrsystem mit 360° Rundumsicht
  • Verkaufsklappe und Rolladen in der Verkaufsöffnung

Ausstattung u.a.:

  • Stromerzeuger Fischer Panda 12000x (12 kVA)
  • Einbindung in das digitale und analoge Funknetz
  • Umfeldbeleuchtung
  • 120 Liter Propangasanlage (LPG-Gastank) mit zusätzlicher Möglichkeit der Außeneinspeisung (gefüllt bei 80% = 96 Liter)
  • 100 Liter Frischwasser in 5 Kanistern
  • zentrales Abwassersammelsystem mit Fettabscheider
  • Batteriepaket mit Wechselrichter
  • UBERT und RATIONAL Küchengeräte
  • Kippbratpfanne 80 ltr
  • Kochkessel 120 ltr
  • Tiefkühlschrank 700 ltr Nutzinhalt
  • Kühlschrank 700 ltr Nutzinhalt
  • Geschirrspüler (Schnellspüler)
  • Konvektomat Rational CombiMaster Plus
  • Ceran-Grillplatte
  • Mikrowelle 20 ltr
  • 3-Becken Bain-Marie (Wasserbad zum Warmhalten von Speisen)
  • 2 große Kaffeemaschinen Bartscher Aurora 22
  • UBERT Dunstabzugshaube
  • Geräte- und Handwaschbecken mit Gastro-Wasserhahn
  • Dieselheizung
  • Küchenequipment und Geschirr für 150 Personen

Die verbaute Propangas-Anlage kann an jeder LPG-Flüssiggastankstelle aufgefüllt werden. Außerdem sind Anschlüsse für die zusätzliche Einspeisung von Gas, Strom und frischem Wasser vorhanden. Die neuen Küchenwagen sind mit Geräten aus Edelstahl und nagelneuer Kühleinrichtung ausgestattet. Für Kühl- und Küchengeräte, Material und Lebensmittel sind 800 Kilogramm im zulässigen Gesamtgewicht von 6,9 Tonnen vorgesehen.
Mit einem GW-Küche können 150 Einsatzkräfte versorgt werden, im Verbund mit den anderen vier Fahrzeugen können 650 Personen verpflegt werden.
Mit der großen Ausgabeeinrichtung (Verkaufsöffnung) ist eine ebenerdige, unfallfreie und schnelle Ausgabe (ohne Treppen) ermöglicht.

Standorte in den 5 Brandschutzabschnitten sind die Feuerwehren Barsinghausen, Burgwedel, Hemmingen, FTZ Burgdorf (später Sehnde) und FTZ Ronnenberg (später Neustadt).

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Warnbalken Hänsch DBS 5000
  • 2 Frontblitzer Hänsch Sputnik SL
  • 4 Heckblitzer Hänsch Sputnik SL an den Aufbaukanten
Besatzung 1/1 Leistung 110 kW / 150 PS / 148 hp
Hubraum (cm³) 2.287 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 6.900
Tags
k.A.
Eingestellt am 19.02.2020 Hinzugefügt von Rüdiger Barth
Aufrufe 12409

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Region Hannover (H)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Region Hannover (H) ›

Anzeige