Einsatzfahrzeug: Palma de Mallorca - IB-Salut - Servei d'Atenció Mèdica Urgent - RTW - B04

Palma de Mallorca - IB-Salut - Servei d'Atenció Mèdica Urgent - RTW - B04
Palma de Mallorca - IB-Salut - Servei d'Atenció Mèdica Urgent - RTW - B04
  • Palma de Mallorca - IB-Salut - Servei d'Atenció Mèdica Urgent - RTW - B04
  • Palma de Mallorca - IB-Salut - Servei d'Atenció Mèdica Urgent - RTW - B04

Einsatzfahrzeug-ID: V160016 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Palma de Mallorca - IB-Salut - Servei d'Atenció Mèdica Urgent - RTW - B04 Kennzeichen 0879 KHH
Standort Europa (Europe)Spanien (Spain)Islas Baleares (Balearische Inseln)Isla de Mallorca (Mallorca)
Wache k.A. Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Rettungsdienst Organisation kommunaler / landeseigener Rettungsdienst
Klassifizierung Rettungswagen Hersteller Mercedes-Benz
Modell Sprinter 319 CDI Auf-/Ausbauhersteller Rodriguez Lopez Auto
Baujahr k.A. Erstzulassung k.A.
Indienststellung k.A. Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Rettungswagen (RTW - Suport Vital Basic; SVB) des öffentlichen Gesundheitsdienstes IB-Salut Abteilung Servei d'Atenció Mèdica Urgent (SAMU) auf der balearischen Insel Palma de Mallorca, stationiert inPalma de Mallorca.

Fahrgestell: Mercedes-Benz
Modell: Sprinter 319 CDI
Ausbau: Rodríguez López Auto

Eingesetzt wird das Fahrzeug im Regelrettungsdienst der Inselhauptstadt Palma de Mallorca für dringende Notfälle.

Ausstattung:

  • Schiebetür an der Fahrerseite als Gerätefach
  • Lüftungsanlage im Patientenraum
  • Klimaanlage im Patientenraum
  • Klimaanlage im Fahrerraum
  • integrierte LED-Umfeldbeleuchtung im Dachalkoven
  • ausfahrbare Trittstufe am Seiteneingang
  • kleine Trittstufe am Heck
  • Ominbus LED-Anzeige an Front und Heck zur Kennzeichnung des Fahrzeugtyps
  • Absprengsteckdose Typ Rettbox
  • Rückfahrkamera
  • GPS-Peilsender
  • Datenfunk

Ursprünglich waren die Fahrzeuge an der Beifahrerseite im Frontbereich mit einem Zusatzspiegel zur Überwachung des toten Winkels ausgestattet. Dieser wurde mittlerweile an allen Fahrzeugen wieder abmontiert, da es als wenig nützlich dafür aber als störend angehsehen wurde.

Beladung:

  • 1 Notfallrucksack Kreislauf/Atmung für Erwachsene und Kinder
  • 1 Notfallrucksack Verband für Erwachsene und Kinder
  • 1 Notfallrucksack Verbrennungen für Erwachsene und Kinder
  • 1 Notfallrucksack
  • 1 Krankentrage von Ferno
  • 1 Tragestuhl Escape-Chair
  • 1 fahrbarer Klappstuhl
  • 1 Tragetuch
  • 1 Schaufeltrage von Ferno
  • 1 Spineboard
  • 1 Rettungskorsett
  • 1 Satz Halskrausen
  • 1 Kopffixierset von Ferno
  • 1 Vakuummatratze
  • 1 Satz Vakuumschienen
  • 2 Sauerstoffflaschen B6
  • 1 Monitoringseinheit mit Defibrillator Philips HeartStart MRx
  • 1 Beatmungseinheit
  • 1 Absaugeinheit Leardal LSU
  • 4 Spritzenpumpen Braun Perfusor
  • 1 Pulverlöscher PG6

IB-Salut:

Unter IB-Salut vereint man die öffentliche Gesundheitsverwaltung der balearischen Inseln, die von der Inselverwaltung betrieben wird. IB-Salut ist hier vorrangig für die Kliniken und medizinischen Zentren und die Verwaltung der Patienten verantwortlich.

Unter der Abteilung SAMU 061 (Servei d'Atenció Mèdica Urgent 061) hällt die Inselverwaltung der Balearen den öffentlichen Rettungsdienst bereit. Die Abteilung betreibt sowohl den notfallmedizinischen Rettungsdienst wie auch den Krankentransport auf den Inseln Cabrera, Formentera, Ibiza, Mallorca und Menorca.

Ausrüster Rauwers GmbH
Sondersignalanlage
  • LED-Einbaublitzmodule Federal Signal Vama OWS an Front, Seiten und Heck im Dachalkoven
  • 1 Scheibenblitzgeräte Federal Signal Vama Microled Viper
  • 2 Frontblitzer Federal Signal Vama Microled Advance
  • 2 Frontblitzer Federal Signal Vama Microled Plus
  • 2 Seitenblitzer Federal Signal Vama Microled Advance
  • 2 Seitenblitzer Federal Signal Vama Microled Plus
  • 2 Heckblitzer Federal Signal Vama Microled Advance
  • 2 Heckblitzer Federal Signal Vama Microled Plus
  • 2 Druckkammerlautsprecher Federal Signal Vama ES100C
Besatzung 1/1 Leistung 140 kW / 190 PS / 188 hp
Hubraum (cm³) 2.995 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 3.500
Tags
k.A.
Eingestellt am 19.02.2020 Hinzugefügt von Team Hiscopter
Aufrufe 573

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Isla de Mallorca (Mallorca)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Isla de Mallorca (Mallorca) ›

Anzeige