Einsatzfahrzeug: Florian Oberteuringen 01/42-01

Florian Oberteuringen 01/42-01
Florian Oberteuringen 01/42-01

Einsatzfahrzeug-ID: V159559 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Oberteuringen 01/42-01 Kennzeichen FN-OT 421
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Baden-WürttembergBodenseekreis (FN)
Wache FF Oberteuringen Zuständige Leitstelle Leitstelle Bodensee (FN)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Löschgruppenfahrzeug Hersteller MAN
Modell TGM 13.290 4x4 Auf-/Ausbauhersteller Rosenbauer
Baujahr 2019 Erstzulassung 2019
Indienststellung 2019 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Löschgruppenfahrzeug (LF 10) der Freiwilligen Feuerwehr Oberteuringen.

Das Fahrzeug dient als Erstangreifer bei allen Einsätzen und ist, so weit möglich, für den Einsatz mit wenig Personal (Staffel) optimiert und ist die Ersatzbeschaffung für ein LF 16/12 auf Mercedes-Benz 1222 AF, Bj. 1985, mit Ziegler-Aufbau.
-> http://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/105018/

Technische Daten:

  • Fahrgestell: MAN TGM 13.290 4x4 BL FW
  • Motorleistung: 213 kW bei 2.300 1/min (6-Zylinder Diesel)
  • Hubraum: 6.871 cm³
  • Getriebe: Wandlerautomatik Allison 3000
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 14.000 kg
  • Länge: 7.300 mm
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: 3.300 mm
  • Radstand: 3.950 mm

Auf-/Ausbau: Rosenbauer AT

Farbe: RAL 3020, Verkehrsrot

Beklebung: Knirsch Beschriftungen, Oberteuringen/Neuhaus

Ausstattung u.a.:

  • Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10-3000 (3.000 l/min bei 10 bar)
  • Löschwasserbehälter 2.000 Liter mit freiem Einlauf gemäß DVGW W405 B1
  • Schaummitteltank 120 Liter (aktuell STHAMEX® - class A Classic 1%)
  • Schaummittelzumischanlage DIGIMATIC42
  • Lichtmast pneumatisch, mit 6 x Hella PowerBeam 3000 4 x Fernstrahler, 2 x Nahfeldstrahler, Gesamtlichtleistung 18.000 Lumen
  • Rückfahrkamera
  • Unfalldatenspeicher
  • Ladetechnik und Anschluss DEFA

Das Fahrzeug verfügt über folgende Besonderheiten bei der Beladung

  • Akku-Rettungsschere und Akku-Rettungsspreizer
  • Schneidgerät WeberRescue RSU 210 Plus E-Force 2
  • Spreizer WeberRescue SP 53 BS E-Force 2
  • Netzadapter zum Betrieb ohne Akku
  • Satz Unterbaumaterial, Stabpack, 4 Stück, WeberRescue
  • Stab-Fast Basic Alu, WeberRescue
  • Formhölzer, wie in HLF-Norm gefordert in Transportkasten DIN 14880-1-LM-O-G
  • elektrisch betriebener Hochleistungslüfter Leader ES 230 NEO (Leistung 40.750 m³/h)
  • Stromerzeuger 9 kVA, Endress ESE 908 DBG ES DIN Silent, mit Betankungsset
  • Spineboard mit Zubehör
  • Türöffnungs- sowie Fensteröffnungskoffer
  • Akku Säbelsäge Milwaukee-Akku 28 V
  • Gaswarngerät Ventis MX4
  • Wärmebildkamera, Flir K55
  • mobiler Rauchverschluss am Schlauchtragekorb gelagert (1 x für „normale“ Türen + 1 x für krankenbetttaugliche Türen)
  • Steckleiter-Verbindungteil für Bockleiter oder Anschlagpunkt
  • Einsatzstellenbeleuchtung ALDEBARAN® 360 GRAD FLEX-C LED 960 2.0
  • Beleuchtungssystem WeberRescue Quicklight LED 28 V
  • Rettungswurfleine zur Wasser- und Eisrettung
  • Schlauchpaket
  • 3-teilige Schiebleiter
  • Trinkwasserschutz-Armaturen gemäß DVGW W405 B1
  • Tankfüllleitung mit freiem Einlauf nach gemäß DVGW W405 B1
  • Rettungstrupptasche Dräger RPS 3500
  • Notfallrucksack PAX Wasserkuppe L-ST-FT-AED, mit Füllung nach DIN 13155:2016-03
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • LED-Module Hänsch Typ RSB-BL LED in den Aufbaukanten
  • Martin-Horn 2298 GM
  • 2 Frontblitzer Hänsch Sputnik SL
Besatzung 1/8 Leistung 213 kW / 290 PS / 286 hp
Hubraum (cm³) 6.871 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 14.000
Tags
k.A.
Eingestellt am 26.01.2020 Hinzugefügt von tobi0816
Aufrufe 1690

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Bodenseekreis (FN)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Bodenseekreis (FN) ›

Anzeige