Einsatzfahrzeug: Heros Lahnstein 24/53

Heros Lahnstein 24/53
Heros Lahnstein 24/53
  • Heros Lahnstein 24/53

Einsatzfahrzeug-ID: V159368 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Heros Lahnstein 24/53 Kennzeichen THW-87480
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Rheinland-PfalzRhein-Lahn-Kreis (EMS, DIZ, GOH)
Wache THW OV Lahnstein Zuständige Leitstelle Leitstelle Montabaur (AK, EMS, NR, WW)
Obergruppe SEG/KatS Organisation Technisches Hilfswerk (THW)
Klassifizierung Gerätekraftwagen Hersteller Mercedes-Benz
Modell 917 A Auf-/Ausbauhersteller Maschinen- und Motorenwerke Demmin
Baujahr k.A. Erstzulassung k.A.
Indienststellung k.A. Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Gerätekraftwagen II des THW OV Lahnstein.

Das Technische Hilfswerk beschaffte ab 1993 in letzter Beschaffungsserie Mannschaftskraftwagen 72. Durch die Reform des Technischen Hilfswerk 1995 wurden jeoch nicht mehr alle bestellten Fahrzeuge dieser Serie als Mannschaftkraftwagen ausgeliefert. Die übrigen bereits gebauten Fahrzeuge wurden als Mannschaftslastwagen 3 überwiegend an die Fachgruppen infrastruktur ausgeliefert. Die Fahrgestelle, die noch keinen Kofferaufbau bekommen hatten, erhielten einen Pritsche/ Plane-Aufbau und wurden als Mannschaftslastwagen 4 ausgeliefert.

Fahrgestell: Mercedes-Benz 917 A ("LN2")
Kabinenverlängerung: Wackenhut
Aufbau: Maschinen- und Motorenwerke Demmin

Ausstattung nach StAN:

  • Schweißgerät, elektrisch, tragbar
  • Kettenmotorsäge, 3,5 kW
  • Seile, Ketten, Anschlagmittel II
  • Feuerlöschausstattung II
  • 4 Atemschutzgeräte umluftunabhängig mit Zubehör
  • Krankentransportausstattung
  • Tauchpumpe 800 l/min
  • Pumpen-Zubehör „TP 800 l/min“
  • Zuggerät 16 kN, mit Zubehör
  • 2 Kettenzug 30 kN
  • 2 Heber 100 kN, hydraulisch, Handbetrieb
  • Bohrhammer 600 W, 230 V
  • Kettensäge, elektrisch, 300 mm Schnittlänge
  • Trennschleifer, elektrisch, 2 kW / 230 V
  • Werkstattausstattung Bergung
  • Werkzeugausstattung Stahlbeton- und Steinbearbeitung
  • Werkzeugausstattung Metallbearbeitung I
  • Werkzeugausstattung Holzbearbeitung
  • Räumwerkzeuge, Erdarbeiten
  • Werkzeugausstattung Elektriker
  • Gewindestangen, Schrauben, Muttern
  • Schrauben, Haken, Dübel
  • Nägel und Nagelverbinder
  • Leitern, Zusammenstellung
  • Bauklammern, Bindedraht
  • Sprechfunkgerätesatz 4m-Band, Vielkanal
  • Stromerzeuger-Aggregat 8 kVA, 400/230 V, tragbar
  • Energieverteiler 16 A
  • Energieverteiler 63/32 A
  • Flutlichtleuchten 1000 W
  • Leuchtensatz I
  • Sanitätshelferausstattung
  • Transportausstattung für Lasten II
  • Schutzausstattung für Schweiß- und Trennarbeiten
  • Sicherheitsausstattung Motorsäge
  • Arbeitsschutzausstattung
  • Meldetasche
  • Sicherungsgerätesatz II
  • Hilfsgerät
  • Stützen und Verbaumaterial II

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 3 Rundumkennkennleuchten Bosch RKLE 110, davon eine am Heck
  • Fiamm-Horn
  • 2 Frontblitzer Hänsch Typ 40 pico
Besatzung 1/8 Leistung 125 kW / 170 PS / 168 hp
Hubraum (cm³) 5.958 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 9.500
Tags
k.A.
Eingestellt am 15.01.2020 Hinzugefügt von HunsrückerEinsatzfilmer 112
Aufrufe 319

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Rhein-Lahn-Kreis (EMS, DIZ, GOH)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Rhein-Lahn-Kreis (EMS, DIZ, GOH) ›

Anzeige