Einsatzfahrzeug: Florian Lüneburg xx/xx (a.D.)

Florian Lüneburg xx/xx (a.D.)
Florian Lüneburg xx/xx (a.D.)
trotz Schlagschatten mit absolutem Seltenheitsbonus freigeschaltet
  • Florian Lüneburg xx/xx (a.D.)
  • Florian Lüneburg xx/xx (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V158259 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Lüneburg xx/xx (a.D.) Kennzeichen LG-CX 999
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)NiedersachsenLüneburg (LG)
Wache FF Bleckede OF Breetze Zuständige Leitstelle Leitstelle Lüneburg (LG)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Tragkraftspritzenfahrzeug Hersteller Borgward
Modell B 2000 A/O 0,75t gl Auf-/Ausbauhersteller Eigenausbau
Baujahr 1956 Erstzulassung 1999
Indienststellung k.A. Außerdienststellung Ja, aber Jahr unbekannt
Beschreibung

Tragkraftspritzenfahrzeug TSF der Freiwilligen Feuerwehr Bleckede, Ortsfeuerwehr Breetze.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Borgward B 2000 A/O 0,75 t gl
  • Motorleistung: 60 kW bei 4.000 1/min (6-Zylinder Benzin)
  • Hubraum: 2.238 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 95 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 3.800 kg
  • Länge: 5.185 mm
  • Breite: 1.910 mm
  • Höhe: 2.165 mm
  • Radstand: 3.200 mm

Aufbau: Eigenbau

Anmerkung:
Mehr zu dieser Borgward-Baureihe ist hier zu finden: https://bos-fahrzeuge.info/news/Die-Haubenfahrzeuge-der-...eit-Teil-43-195

Info Feuerwehren Stadt Bleckede:
Die Feuerwehr der Stadt Bleckede besteht aus 13 Ortsfeuerwehren, die sich in vier Züge aufteilen:

  • 1. Zug: Alt Garge, Barskamp, Göddingen, Walmsburg
  • 2. Zug: Bleckede, Breetze
  • 3. Zug: Garze, Karze, Rosenthal
  • 4. Zug: Brackede, Garlstorf, Radegast, Wendewisch

Die Feuerwehren der Stadt Bleckede und deren Fahrzeugkonzept werden auch ausführlich bei unseren Kollegen aus Bremen in einer der nächsten Ausgaben des Feuerwehr-Magazin vorgestellt [178].

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Rundumkennleuchte Bosch RKLE 90 H
  • Fiamm-Horn
Besatzung 1/5 Leistung 60 kW / 82 PS / 80 hp
Hubraum (cm³) 2.238 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 3.800
Tags
k.A.
Eingestellt am 27.12.2019 Hinzugefügt von Matthias Molzahn
Aufrufe 15050

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Lüneburg (LG)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Lüneburg (LG) ›