Einsatzfahrzeug: Florian Dortmund 10 LF10 01

Florian Dortmund 10 LF10 01
Florian Dortmund 10 LF10 01
  • Florian Dortmund 10 LF10 01

Einsatzfahrzeug-ID: V157915 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Dortmund 10 LF10 01 Kennzeichen DO-FW 2020
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Nordrhein-WestfalenDortmund (DO)
Wache FW Dortmund Ausbildungszentrum Zuständige Leitstelle Leitstelle Dortmund (DO)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Berufsfeuerwehr (BF)
Klassifizierung Löschgruppenfahrzeug Hersteller Scania
Modell P 360 4x4 Auf-/Ausbauhersteller WISS GmbH und Co. KG
Baujahr 2019 Erstzulassung 2019
Indienststellung 2019 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Löschfahrzeug-Logistik (LF-L 7) der Berufsfeuerwehr Dortmund auf Basis eines Scania P 360 CB 4x4 und dem feuerwehrtechnischen Auf- und Ausbau der Fa. Wiss.

Stationiert ist das Fahrzeug, eins von vier baugleichen und im September 2019 übergebenen LF 10-Logistik, am Ausbildungszentrum (ABZ) der Feuerwehr Dortmund an der Seierstraße (nähe FW 2).

Im Herbst 2019 wurden bei der Feuerwehr Dortmund vier baugleiche Löschfahrzeuge Logistik (LF-L) auf Scania P 360 CB 4x4 Fahrgestellen in Dienst gestellt. Drei dieser LF-L sind bei Freiwilligen Löschzügen stationiert und eines am ABZ (Ausbildungszentrum). Alle drei, bei der FF stationierten Fahrzeuge, sind der Spezialeinheit Logistik (SE-L) zugeordnet und werden dementsprechend bei den diversen Logistik Einsätzen universell eingesetzt. Standardmäßig werden im heckseitigen Laderaum Rollcontainer mit Material für Unwetterlagen mitgeführt. In den Geräteräumen ist die Grundausstattung eines LF 10 verlastet.

Besonders hervorzuheben ist die mittschiffs eingebaute Feuerlöschkreiselpumpe. Als Vorbild dienten amerikanische Feuerwehrfahrzeuge.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Scania P 360 CB 4x4 HHA
  • Motorleistung: 265 kW bei 1.900 1/min (6-Zylinder Diesel)
  • Hubraum: 12.742 cm³
  • Getriebe: automatisches 6-Gang-Wandlergetriebe Fa. Allison
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 18.000 kg
  • Radstand: 4.300 mm

Aufbau: Wiss

Ausstattung u.a.:

  • Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10-3000 (3.000 l/min bei 10 bar)
  • Löschwassertank 1.000 l
  • Palfinger Ladebordwand MBB C 1500 S
  • Pneumatisch ausfahrbarer Lichtmast mit 6 LED-Strahlern
  • LED-Umfeldbeleuchtung
  • LED-Heckwarnanlage
  • Stromerzeuger Eisemann BSKA 14 EV
  • 4-teilige Steckleiter
  • Geräte zur Wasserentnahme
  • Schlauchmaterial B- und C-Schläuche

Die drei Schwesterfahrzeuge sind an folgenden Wachen stationiert:

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Mini-Warnbalken Gamet Mini LED
  • Martin-Horn 2298 GM
  • Bullhorn
  • 2 Frontblitzer Hänsch Sputnik SL
  • 2 Kennleuchtenmodule Hänsch Integro Universalmodul am Heck
Besatzung 1/8 Leistung 265 kW / 360 PS / 355 hp
Hubraum (cm³) 12.742 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 18.000
Tags
k.A.
Eingestellt am 31.10.2019 Hinzugefügt von HdV-Hamburg
Aufrufe 15513

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Dortmund (DO)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Dortmund (DO) ›