Einsatzfahrzeug: Eijsden-Margraten - Brandweer - HLF - 24-3531

Eijsden-Margraten - Brandweer - HLF - 24-3531
Eijsden-Margraten - Brandweer - HLF - 24-3531
  • Eijsden-Margraten - Brandweer - HLF - 24-3531

Einsatzfahrzeug-ID: V157130 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Eijsden-Margraten - Brandweer - HLF - 24-3531 Kennzeichen 01-BJF-7
Standort Europa (Europe)Niederlande (Netherlands)Province Limburg (Provinz Limburg)
Wache Brandweer Eijsden-Margraten Post Cadier en Keer Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug Hersteller Mercedes-Benz
Modell Atego 1530 F Auf-/Ausbauhersteller Rosenbauer
Baujahr 2017 Erstzulassung 2017
Indienststellung 2017 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF - Tankautospuit; TS7) der regionalen Feuerwehr Zuid-Limburg, Veiligheidsregio Zuid-Limburg, Region Nr. 24, stationiert bei der Freiwilligen Feuerwehr Eijsden-Margraten an der Wache Cadier en Keer.

Fahrgestell: Mercedes-Benz
Modell: Atego 1530 F
Baujahr: 2016
Aufbau: Rosenbauer - Kenbri

Bei dem Fahrzeug handelt es sich um das Erstangriffsfahrzeug der Brandweer Cadier en Keer.

Ausstattung:

  • Wassertank: 2.500 Liter
  • Schaummitteltank: 200 Liter
  • Pumpe: Rosenbauer NH25 mit einer Leistung von 3.000 l/min bei Normaldruck und 250 l/min bei Hochdruck
  • 2 Schnellangriffseinrichtungen 80 Meter
  • Leiterenhamevorrichtung, hydraulisch betrieben
  • Umfeldbeleuchtung in LED-Technik
  • Rückfahrscheinwerfer an den Seitenspiegeln in LED-Technik
  • Ladeerhaltung 230V
  • Rückfahrkamera
  • Optische Tankfüllanzeige in LED-Technik für Wasser (blau) und Schaummittel (gelb)

Beladung:

  • Hydraulischer Rüstsatz von Holmatro bestehend aus Rettungsschere und Rettungsspreizer
  • Unterlegmaterial
  • Motorkettensäge
  • Wasserführende Armaturen
  • B- und C-Druckschläuche
  • Saugschläuche
  • Schauffeln
  • dreiteilige Schiebleiter
  • Handwerkzeug
  • Hygieneboard

Brandweer Cadier en Keer:

Die Brandweer Cadier en Keer ist eine von vier Freiwilligen Feuerwehren in der Gemeinde Eijsden-Margraten in der Provinz Limburg. Die anderen Feuerwehren befinden sich in Eijsden, Margraten und Mheer. Die Brandweer Cadier en Keer zählt auf 15 Freiwillige zurück und besitzt zwei Fahrzeuge.

Die Feuerwehr ist für den Schutz von 25.420 Einwohner auf einer Fläche von 78,32 km² zuständig. Die Gemeinde Eijsden-Margraten beherbergt die Ortschaften Banholt, Bemelen, Cadier en Keer, Eckelrade, Eijsden, Gronsveld, Margraten, Mariadorp, Mesch, Mheer, Noorbeek, Oost-Maarland, Rijckholt, Scheulder, Sint Geertruid und Withuis.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Kennleuchtenmodule Hänsch RSB-BL LED
  • 2 Kennleuchtenmodule Hänsch RSB-BL LED am Heck
  • 2 Frontblitzer Hänsch Sputnik SL
  • Pressluftanlage Max Martin 2298 NM
Besatzung 1/6 Leistung 220 kW / 299 PS / 295 hp
Hubraum (cm³) 7.698 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 15.000
Tags
Eingestellt am 23.10.2019 Hinzugefügt von Ties Salden
Aufrufe 941

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Province Limburg (Provinz Limburg)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Province Limburg (Provinz Limburg) ›

Anzeige