Einsatzfahrzeug: Florian Sprockhövel 02 HLF10 01

Florian Sprockhövel 02 HLF10 01
Florian Sprockhövel 02 HLF10 01
  • Florian Sprockhövel 02 HLF10 01

Einsatzfahrzeug-ID: V154375 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Sprockhövel 02 HLF10 01 Kennzeichen EN-FW 7111
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Nordrhein-WestfalenEnnepe-Ruhr-Kreis (EN, WIT)
Wache FF Sprockhövel LG Hiddinghausen Zuständige Leitstelle Leitstelle Ennepe (EN)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug Hersteller MAN
Modell TGM 13.290 4x4 Auf-/Ausbauhersteller Rosenbauer
Baujahr 2017 Erstzulassung 2017
Indienststellung 2017 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF10) der Feuerwehr Sprockhövel, Löschgruppe Hiddinghausen.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: MAN TGM 13.290 4x4 BL FW
  • Motorleistung: 213 kW bei 2.300 1/min (6-Zylinder Diesel)
  • Hubraum: 6.871 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 15.500 kg
  • Länge: 7.400 mm
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: 3.150 mm

Aufbau: Rosenbauer AT

Ausstattung u.a.:

  • Feuerlöschkreiselpumpe N35 / FPN 10-3000 (3.000 l/min bei 10 bar)
  • Schaumzumischsystem DIGIMATIC 22
  • Löschwassertank 1.600 l
  • Schaummitteltank 125 l
  • Webasto Standheizung im Mannschaftsraum
  • Drehtreppe unter Mannschaftsraumtüren, mit Zusatzfach
  • Rettbox Air
  • Umfeldbeleuchtung in LED
  • Verkehrswarneinrichtung im Heck
  • Klappauftritte über der Hinterachse
  • Pump & Roll
  • Rückfahrkamera
  • LED Blitzleuchten im Kühlergrill versenkt
  • Geräteraumbeleuchtung mit LED
  • LED Nahumfeldbeleuchtung
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 4 LED-Module Hänsch Typ RSB-BL LED in den Aufbaukanten an Front und Heck
  • 4 Frontblitzer Hänsch Sputnik SL
  • Martin-Horn 2298 GM
Besatzung 1/8 Leistung 213 kW / 290 PS / 286 hp
Hubraum (cm³) 6.871 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 15.500
Tags
k.A.
Eingestellt am 03.06.2019 Hinzugefügt von MHauswald
Aufrufe 1206

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Ennepe-Ruhr-Kreis (EN, WIT)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Ennepe-Ruhr-Kreis (EN, WIT) ›