Einsatzfahrzeug: Florian Schweinfurt - KL 22 (a.D.)

Florian Schweinfurt - KL 22
Florian Schweinfurt - KL 22
  • Florian Schweinfurt - KL 22

Einsatzfahrzeug-ID: V154250 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Schweinfurt - KL 22 (a.D.) Kennzeichen SW-M 1943H
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BayernSchweinfurt
Wache FF Schweinfurt Zuständige Leitstelle Leitstelle Schweinfurt (SW, KG, HAS, NES)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Drehleiter Hersteller Mercedes-Benz
Modell L 3000 Auf-/Ausbauhersteller Metz
Baujahr 1943 Erstzulassung 1943
Indienststellung 1943 Außerdienststellung 1962
Beschreibung

Kraftfahrdrehleiter KL 22 der Feuerwehr Schweinfurt auf Basis eines Daimler-Benz L 3000 mit einem feuerwehrtechnischen Aufbau der Firma Metz.

Bei diesem Fahrzeug handelt es sich um das Traditionsfahrzeug der Feuerwehr Schweinfurt. Von 1943 bis 1962 befand sich die KL 22 im aktiven Einsatzdienst der Wehr. Anschließend versah diese ihren weiteren Dienst bei der Freiwilligen Feuerwehr Bad Neustadt an der Saale bis in das Jahr 1970.

Bereits im Jahr 1972 konnte das Fahrzeug durch die Mercedes Benz AG – Niederlassung Schweinfurt – übernommen und in 3000 Arbeitsstunden durch die Ausbildungswerkstatt restauriert werden. Im Jahr 1990, zum 50. Jubiläum der Ständigen Wache, wurde das Fahrzeug an die Stadt Schweinfurt übereignet.

Die Leiter ist bis heute voll funktionsfähig und wird regelmäßig als Eyecatcher zu öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen hinzugezogen.

Technische Daten:

  • Fahrgstell: Daimler-Benz L 3000
  • Motor: Vierzylinder-Reihen-Vorkammer-Dieselmotor mit OHV-Ventilsteuerung und Wasserkühlung OM 65
  • Leistung: 55 kW (75 PS)
  • Hubraum: 4849 cm³
  • Getriebe: manuelles 5-Gang-Getriebe
  • Höchstgeschwindigkeit: 80 km/h
  • Länge: 9.230 mm
  • Breite: 2.280 mm
  • Höhe: 2.980 mm
  • Zul.Gesamtgewicht: 6.800 kg
  • Leermasse: 3.370 kg
  • Besatzung: 1/2//3
  • Baujahr: 1943

Aufbau:

  • Carl Metz Karlsruhe (KL 22)
  • Vierteiliger Leiterpark

Beladung und Ausstattung:

  • Melderfahrrad
  • Schaumausrüstung
  • Standrohr
  • Schlauchhaspel
  • Kübelspritze
  • Sanitätskasten

Ein Herzliches Dankeschön an die Feuerwehr Schweinfurt für den erstklassigen Fototermin!

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Luftsirene mit roter Kennleuchte Elektror FLS 1A
Besatzung 1/2 Leistung 55 kW / 75 PS / 74 hp
Hubraum (cm³) 4.849 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 6.800
Tags
k.A.
Eingestellt am 29.05.2019 Hinzugefügt von Max Kunkel
Aufrufe 944

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Schweinfurt

Alle Einsatzfahrzeuge aus Schweinfurt ›