Einsatzfahrzeug: BY - FF Steinbach am Wald - Rüstwagenwechsel

BY - FF Steinbach am Wald - Rüstwagenwechsel
BY - FF Steinbach am Wald - Rüstwagenwechsel
  • BY - FF Steinbach am Wald - Rüstwagenwechsel

Einsatzfahrzeug-ID: V153751 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname BY - FF Steinbach am Wald - Rüstwagenwechsel Kennzeichen k.A.
Standort SonstigesGruppenaufnahmen
Wache FF Steinbach am Wald Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Gruppenfoto Hersteller k.A.
Modell k.A. Auf-/Ausbauhersteller k.A.
Baujahr k.A. Erstzulassung k.A.
Indienststellung k.A. Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Der neue Rüstwagen (RW) und der alte Rüstwagen (RW) 2 der Freiwilligen Feuerwehr Steinbach am Wald im Landkreis Kronach (Bayern).

Anfang April 2019 konnte ein neuer Rüstwagen auf Basis eines MAN TGM 13.290 4x4 BL FW und dem feuerwehrtechnischen Auf- und Ausbau durch die Firma Josef Lentner GmbH in Dienst gestellt werden und ersetzte einen in die Jahre gekommen Rüstwagen auf Basis eines Mercedes-Benz 1222 AF (NG '85) und dem feuerwehrtechnischen Ausbau durch die Firma Wilhelm Schlingmann Fahrzeugbau, Dissen.

Dieser kam im Jahr 2006 über einen Händler in NRW nach Steinbach am Wald und lief zuvor bei der FF Herten im Landkreis Recklinghausen (Nordrhein-Westfalen).

Bereits im Jahr 1977 wurde die Feuerwehr Steinbach am Wald als zweite Feuerwehr im Landkreis Kronach mit einer hydraulischen Rettungsschere ausgestattet. Die ersten 20 Jahre wurde das Gerät mit zwei VW Transportern (1977 bis 1983 VW T1 und 1983 bis 1996 VW T3) zur Einsatzstelle gebracht. Im Laufe der Zeit wurden weitere Gerätschaften zur technischen Hilfeleistung beschafft. Im Jahr 1996 wurde dann ein erster gebrauchter RW 1 auf Mercedes-Benz 1019 AF beschafft, um die bereits vorhandene Ausrüstung unterzubringen. Weitere Gerätschaften zur Komplettierung der Normbeladung wurden im Lauf der nächsten Jahre ebenfalls angeschafft. Dieses Fahrzeug wurde bis ins Jahr 2006 eingesetzt und musste dann altersbedingt durch einen neueren Rüstwagen ersetzt werden. Fündig wurde man bei einem Händler in NRW. Dort konnte der 1986 gebaute RW 2 der Freiwilligen Feuerwehr Herten übernommen werden, welcher bis 2019 seinen Dienst in Steinbach verrichtet hat. Der nun in Dienst gestellte Rüstwagen ist somit das erste neubeschaffte Fahrzeug für schwere technische Hilfeleistungen in Steinbach am Wald. Bis auf wenige Ausnahmen (Mehrzweckzug, Be- und Entlüftungsgerät und Büffelheber) wurde auch die komplette Beladung erneuert.
Das Einsatzgebiet für den RW erstreckt sich über zirka 40 km der Bundestraße B85, welche durch die in Steinbach ansässigen Unternehmen einen hohen Anteil an Schwerverkehr aufweist. Darüber hinaus verläuft durch das Einsatzgebiet die Eisenbahnverbindung Berlin-München.

Datensatz Rüstwagen (RW) 2:

Datensatz Rüstwagen (RW):

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage

RW neu

  • 2x FG Hänsch Typ Lentner RTSS-vorn LED-Kennleuchtenmodule in Lentner Sondersignal-Dachkonsole auf dem Kabinendach
  • 2x FG Hänsch Typ Lentner RTSS-hinten LED-Kennleuchtenmodule in den Aufbauecken am Heck
  • 4x FG Hänsch Sputnik-SL LED-Frontblitzer
  • 4x FG Hänsch Suptnik-SL LED-Blitzer in 360° Anordnung an Lichtmast
  • 5x FG Hänsch effekta Sputnik-SL LED-Blitzer als Heckwarneinrichtung in gelb
  • Max Martin 2298 GM Pressluftfanfarenanlage in Lentner Sondersignal-Dachkonsole

RW 2 alt

  • 2x Hella KLJ 80 Drehspiegelleuchten
  • Hella KLJ 60 Drehspiegelleuchte als Aufsteckblaulicht am Heck
  • 2x FG Hänsch Typ 40 Frontblitzer
  • Max Martin 2297 GM Pressluftfanfarenanlage
Besatzung 1/2 Leistung k.A.
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) k.A.
Tags
k.A.
Eingestellt am 09.05.2019 Hinzugefügt von Steffen Kauschke
Aufrufe 1601

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Gruppenaufnahmen

Alle Einsatzfahrzeuge aus Gruppenaufnahmen ›