Einsatzfahrzeug: Dorfgastein - BtF Florian-Günther Kritzer - TLF 1500 (a.D.)

Dorfgastein - BtF Florian-Günther Kritzer - TLF 1500 (a.D.)
Dorfgastein - BtF Florian-Günther Kritzer - TLF 1500 (a.D.)
  • Dorfgastein - BtF Florian-Günther Kritzer  - TLF 1500 (a.D.)
  • Dorfgastein - BtF Florian-Günther Kritzer - TLF 1500 (a.D.)
  • Dorfgastein - BtF Florian-Günther Kritzer - TLF 1500 (a.D.)
  • Dorfgastein - BtF Florian-Günther Kritzer - TLF 1500 (a.D.)
  • Dorfgastein - BtF Florian-Günther Kritzer - TLF 1500 (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V153174 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Dorfgastein - BtF Florian-Günther Kritzer - TLF 1500 (a.D.) Kennzeichen JO-330 JX
Standort Europa (Europe)Österreich (Austria)SalzburgSt. Johann im Pongau (JO)
Wache BTF Florian-Günther Kritzer Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation Betriebsfeuerwehr (BtF)
Klassifizierung Tanklöschfahrzeug Hersteller Steyr Daimler Puch
Modell OM Tigrotto Auf-/Ausbauhersteller Rosenbauer
Baujahr 1963 Erstzulassung 1963
Indienststellung k.A. Außerdienststellung 2005
Beschreibung

Ehemaliges Tanklöschfahrzeug (TLF 1500) der Betriebsfeuerwehr der Maschinenbaufabrik Florian-Günther Kritzer aus Dorfgastein im Bundesland Salzburg, Bezirk Sankt Johann im Pongau.

Fahrgestell: OM Steyr
Modell: Tigrotto
Baujahr: 1963
Aufbau: Rosenbauer
Ausserdienststellung: 2005

Eingesetzt wurde das Fahrzeug zur Brandbekämpfung in der Maschinenfabrik.

Ausstattung:

  • Wassertank: 1.500 Liter
  • Pumpe: Rosenbauer
  • Schnellangriffseinrichtung mit formfesten Schlauch
  • Such- und Arbeitsstellenscheinwerfer an der Front

Beladung:

  • diverse wasserführende Armaturen
  • diverse Druckschläuche
  • Atemschutzgeräte
  • Handwerkzeug
  • Schaufel
  • Besen

Das Fahrzeug ist rechtsgesteuert und kam gebraucht aus Italien zur BTF Florian-Günther Kritzer.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Drehspiegelkennleuchten Eisemann RKLE 90
  • 2 Starktonhörner Bosch FSA
Besatzung 1/X Leistung k.A.
Hubraum (cm³) 4.156 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) k.A.
Tags
k.A.
Eingestellt am 06.05.2019 Hinzugefügt von Helmut Kunert
Aufrufe 1348

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus St. Johann im Pongau (JO)

Alle Einsatzfahrzeuge aus St. Johann im Pongau (JO) ›

Anzeige