Einsatzfahrzeug: Scania P 360 - Rosenbauer - HLF20

Scania P360 - Rosenbauer - HLF20
Scania P360 - Rosenbauer - HLF20
  • Scania P360 - Rosenbauer - HLF20
  • Scania P360 - Rosenbauer - HLF20

Einsatzfahrzeug-ID: V153102 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Scania P 360 - Rosenbauer - HLF20 Kennzeichen k.A.
Standort SonstigesLeih-, Messe- und Vorführfahrzeuge
Wache k.A. Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation Sonstige Feuerwehr
Klassifizierung Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug Hersteller Scania
Modell P 360 4x4 Auf-/Ausbauhersteller Rosenbauer
Baujahr 2019 Erstzulassung 2019
Indienststellung 2019 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF 20) auf Basis eines Scania P360 CB 4x4 HHZ (New Generation) mit einem feuerwehrtechnischen Aufbau der Firma Rosenbauer (AT 3). Das Fahrzeug dient als Vorführer für den deutschen Markt.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Scania P360 CB 4x4 HHZ (New Generation)
  • Aufbau: Rosenbauer AT 3
  • Baujahr: 2019
  • Motor: DC09 Reihen-5-Zylinder-Diesel (Euro-6)
  • Leistung: 264 kW (360PS) bei 1.900 U/min
  • Hubraum: 9,3 Liter
  • Getriebe: Vollautomatikgetriebe AllisonGA766
  • Antrieb: 4x4
  • Federung: Blatt/Blatt
  • Länge: 7.8000 mm
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: 3.300 mm
  • Radstand: 4.350 mm
  • Zul. Gesamtgewicht: 16.000 kg


Kabine:

  • Im Mannschaftsraum integriert
  • Besatzung: 1/7//8
  • 4 PA-Halterungen (2 in und 2 gegen die Fahrtrichtung)
  • Drehtreppe

Aufbau:

  • Advanced Technology AT 3
  • Gerätetiefräume und Drehfächer „COMFORT“ (für optimierte Entnahme)
  • Klapptrittstufe für Geräteräume über der Hinterachse
  • Farblogik für Griffe und Betätigungseinrichtungen
  • Nahumfeldbeleuchtung (je 6 LED-Scheinwerfer links und rechts)
  • Verkehrsleiteinrichtung am Heck (Rosenbauer VLE LED)

Steuerungssystem:

  • Rosenbauer LCS 2.0 (Logic Control System, basierend auf CAN-Bus Technologie für Rundumkennleuchten, Signalhorn, Frontblitzleuchten, Umfeldbeleuchtung, Generator-Fernstart und –Überwachung, Motordaten, Fremdstart, Fahrgestelltankanzeige, Pumpe, etc.)

Feuerlöschkreiselpumpe:

  • Rosenbauer N35 (FPN 10-3000) mit LCS-Displaysteuerung und zentraler Wasserachse
  • Pumpenleistung: 3.000 l/min bei 10 bar

Löschmittel:

  • Wassertank: 2.000 l (mit automatischer Niveauregulierung)
  • Schaummitteltank: 125 l

Beladung/ Ausstattung:
Beladung nach DIN 14530-27 und spezifische Zusatzbeladung

  • Lichtmast: 6x 35 W LED Fireco, drehbar
  • Dachbox mit LED Beleuchtung
  • „High End“ LED Mannschaftsraumbeleuchtung
  • LED Dachbeleuchtung
  • LED Umfeldbeleuchtung
  • Rückfahrkamera
  • Klappauftritte
  • Hygieneboard
  • LEAB PowAir 230V / Luft- Schnellangriff
  • 2m/4m/Tetra-Funkantenne
  • Unterspannungsschutz
  • Schnellangriffseinrichtung: Haspel mit elektrischer Aufspulung und 50 m DN25 Formtexschlauch

Bei diesem Fahrzeug handelt es sich nach unserem Kenntnisstand um das erste (Hilfeleistungs-) Löschfahrzeug auf Basis der Scania New Generation Baureihe für den deutschen Markt. Es wurde von der Firma Rosenbauer in Leonding gemäß der DIN 14530-27 aufgebaut. Da es sich bei den Fahrgestellen der New Generation ausschließlich um Euro-6 Motoren handelt, musste hier auch Platz für die Abgasnachbehandlungseinheit berücksichtigt werden. Wie bereits bei zuvor realisierten Fahrzeugen auf Euro-6-Fahrgestellen (z.B. Mercedes-Benz Antos) hat sich Rosenbauer auch bei diesem Modell dazu entschieden, diese Komponente zu Gunsten der Drehtreppen in den Bereich des seitlichen Geräteraumes (G2) zu verlagern.

Mercedes-Benz Antos Euro-6-Fahrgstell mit Rosenbauer AT3-Aufbau: https://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/128830/Flori...uttgart_4146-02

Mercedes-Benz Atego Euro-6-Fahrgestell mit Rosenbauer AT3-Aufbau: https://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/153051/Flori...nneberg_7148-01

Ein herzliches Dankeschön an die Firma Rosenbauer für den Fototermin!

Quelle: Rosenbauer-Datenblatt

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • LED-Module Hänsch Typ RSB-BL LED in den Aufbaukanten
  • Martin-Horn 2298 GM
  • 2 Frontblitzer Hänsch Sputnik SL
Besatzung 1/7 Leistung 264 kW / 359 PS / 354 hp
Hubraum (cm³) 9.290 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 16.000
Tags
k.A.
Eingestellt am 12.04.2019 Hinzugefügt von Max Kunkel
Aufrufe 3738

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Leih-, Messe- und Vorführfahrzeuge

Alle Einsatzfahrzeuge aus Leih-, Messe- und Vorführfahrzeuge ›