Einsatzfahrzeug: Florian Rotenburg 33/23-21

Florian Rotenburg 33/23-21
Florian Rotenburg 33/23-21

Einsatzfahrzeug-ID: V153085 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Rotenburg 33/23-21 Kennzeichen ROW-FS 112
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)NiedersachsenRotenburg/Wümme (ROW, BRV)
Wache FF Scheeßel OF Scheeßel Zuständige Leitstelle Leitstelle Rotenburg (ROW)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Tanklöschfahrzeug Hersteller MAN
Modell TGM 13.250 4x4 Auf-/Ausbauhersteller Schlingmann
Baujahr 2012 Erstzulassung 2011
Indienststellung 2013 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Tanklöschfahrzeug TLF 3000 der Freiwilligen Feuerwehr Einheitsgemeinde Scheeßel Stützpunktfeuerwehr Scheeßel auf Basis eines MAN TGM 13.250 4x4 mit dem feuerwehrtechnischen Auf- und Ausbau der Firma Schlingmann GmbH & Co KG aus Dissen am Teutoburger Wald.

In der Einheitsgemeinde Scheeßel steht bei jeder der drei Stützpunktwehren je ein fast baugleiches Tanklöschfahrzeug 3000 im Dienst. Sie verfügen über einen 3.000 Liter fassenden Löschwassertank und über einen 120 Liter fassenden Schaummitteltank sowie eine Feuerlöschkreiselpumpe mit einer Leistung von 2.000 Litern pro Minute bei 10 bar Druck mit festeingebauten Zumischer. Ferner verfügen die Tanklöschfahrzeuge über einen pneumatischen Lichtmast mit vier Halogen Strahlern und einem Wasserwerfer AWG HH1260 auf dem Aufbaudach. Im Mannschaftsraum der serienmäßigen Doppelkabine sind zwei Sitzplätze entgegen der Fahrtrichtung mit Halterungen für Pressluftatmer ausgestattet. Bei den anderen beiden Plätzen handelt es sich um Klappsitze. Die Fahrgestelle verfügen über einen starken 250 PS Motor und haben ein zulässiges Gesamtgewicht von 14.100 kg. An den tiefergezogenen Geräteräumen sind pneumatische ausfahrbare Trittstufen verbaut.

Techniosche Daten:

  • Fahrgestell: MAN TGM 13.250 4x4 BL FW
  • Antrieb: Allradantrieb, 4x4 mit Einzelradaufhängung
  • Motorleistung: 184 kW / 250 PS bei 2.300 1/min (6-Zylinder Dieselmotor)
  • Hubraum: 6.871 cm³
    Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 14.100 kg
  • Leergewicht: 8.490 kg
  • Achslast vorn / hinten: 6.300 / 7.800 kg
  • Länge:7.650 mm
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: 3.300 mm

Aufbau: Schlingmann
Aufbautyp: QuadraVA
Erstzulassung Fahrgestell: 09.11.2011

Ausstattung u.a.:

  • Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10-2000 / S2000 (2.000 l/min bei 10 bar)
  • Löschwassertank 3.000 l
  • Schaummitteltank 120 l
  • Verkehrswarnanlage
  • Umfeldbeleuchtung
  • Lichtmast mit 4 Strahlern
  • Schnellangriff mit formstabilem S-Druckschlauch und C-Hohlstrahlrohr
  • Wasserwerfer AWG HH1260 auf dem Aufbaudach
  • Hygieneboard
  • Stromerzeuger 6,5 kVA Eisemann
  • 2 Leitungsroller 230 V
  • Beleuchtungsgruppe
  • Motorkettensäge
  • Schnellangriffsverteiler
  • 6 A-Saugschläuche und saugseitige Armaturen
  • 6 B-Druckschläuche
  • 3 Schlauchtragekörbe mit C-Druckschlauch
  • 4 D-Druckschläuche
  • 3 Schnellangriffstaschen mit D-Druckschläuchen
  • Verteiler B-CBC
  • 2 Verteiler C-DCD
  • Kombischaumrohr M4/S4
  • Schaumrohr für Wasserwerfer
  • Bodengestell für Wasserwerfer
  • Faltbehälter 1.500 l
  • Kübelspritze
  • ABC-Pulverfeuerlöscher 12 kg
  • CO²-Feuerlöscher 5 kg
  • 4 Pressluftatmer, davon 2 im Mannschaftsraum
  • 4-teilige Steckleiter

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Kameraden die zum Fototermin gekommen sind.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Kennleuchten FG Hänsch Nova LED
  • Martin-Horn 2297 GM
  • 2 Frontblitzer Axixtech MS6
  • 2 Heckblitzer Hella C-LED
Besatzung 1/5 Leistung 184 kW / 250 PS / 247 hp
Hubraum (cm³) 6.871 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 14.100
Tags
k.A.
Eingestellt am 11.04.2019 Hinzugefügt von grisu_hb
Aufrufe 2046

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Rotenburg/Wümme (ROW, BRV)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Rotenburg/Wümme (ROW, BRV) ›