Einsatzfahrzeug: Rotkreuz Ludwigsburg 59/28-01

Rotkreuz Ludwigsburg 59/28-01
Rotkreuz Ludwigsburg 59/28-01
  • Rotkreuz Ludwigsburg 59/28-01

Einsatzfahrzeug-ID: V152993 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Rotkreuz Ludwigsburg 59/28-01 Kennzeichen LB-BA 8935
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Baden-WürttembergLudwigsburg (LB)
Wache DRK OV Ditzingen Zuständige Leitstelle Leitstelle Ludwigsburg (LB)
Obergruppe SEG/KatS Organisation Deutsches Rotes Kreuz (DRK)
Klassifizierung Gerätewagen-Sanität Hersteller Mercedes-Benz
Modell Vario 816 D Auf-/Ausbauhersteller Ewers GmbH & Co KG
Baujahr 2010 Erstzulassung 2010
Indienststellung 2010 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Gerätewagen Sanitätsdienst (GW-SAN) des DRK Kreisverband Ludwigsburg e.V., OV Ditzingen.

Der Gerätewagen stammt aus einer Beschaffung von 83 Fahrzeugen des Bundeslandes Baden-Württemberg und ist für den Einsatz in Einsatzeinheiten konzipiert. Die Module Erstversorgung und Behandlung einer Einsatzeinheit erhalten je einen Gerätewagen Sanitätsdienst. Die Fahrzeuge ersetzen Arzttruppkraftwagen des Bundes sowie Arztwagen aus Landesbeschaffung.

Als Fahrgestell dient ein Mercedes-Benz Vario 816 D, der Aufbau stammt von Ewers Karosseriebau. Der Aufbau hat im vorderen Bereich zwei Geräteräume mit Dachklappen, im hinteren Bereich befindet sich abgetrennt von den vorderen Geräteräumen ein weiterer Geräteraum mit Ladebordwand. Die Bauweise mit Ladebordwand wurde gewählt, um die Schwerlastmaterialien mit Maschinenkraft zu heben und so zu einer geringeren Personalbelastung zu gelangen.

Fahrgestell:
Mercedes-Benz Vario 816 D

Technische Daten Fahrgestell:

  • Länge: 7.345 Millimeter
  • Breite: 2.300 Millimeter
  • Höhe: 2.900 Millimeter
  • Leermasse: 4.910 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 7.490 Kilogramm
  • Leistung: 115 kW / 156 PS bei 2.200 Umdrehungen/Minute
  • Hubraum: 4.249 cm³

Aufbau:
Ewers Karosseriebau

Technische Daten Aufbau:

  • Länge: 4,104 Millimeter
  • Breite: 2,300 Millimeter
  • Höhe ohne Kennleuchte: 1,652 Millimeter
  • Höhe ohne Kennleuchte: 1,850 Millimeter
  • Volumen: 15,1 m³

Ladebordwand:

  • Hersteller: MBB Palfinger
  • Hubkraft: 1.000 Kilogramm

Ausstattung (seitens Bundesland):

Geräteraum Fahrerseite (G1):

  • 10 Krankentragen, zweimal zusammenlegbar
  • Materialbox Transport / Immobilisation mit Rettungsdecken, Cervikalstützen, Universalschienen
  • Materialbox Transport / Immobilisation mit Einweg-Rettungstüchern
  • Materialkorb Einwegdecken
  • Materialkorb Elektromaterial mit Zeltleuchten
  • Materialkorb Elektromaterial mit Flutlichtstrahler, Mehrfachabzweigstück, Verlängerungsleitungen
  • 5 Spineboards
  • Materialkorb Immobilisation, Kopffixierungen für Spineboards
  • Materialkorb Leinen / Gurte, Feuerwehrleinen, Tragegurte, Gurtsystem f. Spineboards
  • Teleskop-Dreibeinstativ, (für Scheinwerfer oder mobilen Waschplatz)
  • 10 Infusionsschraubstative für Krankentragen
  • Materialbox Hygiene und Pflege mit Nierenschalen, Urinflaschen, Desinfektionsmittel, Schutzkleidung
  • Materialbox Hygiene und Pflege mit Müllsäcken und Ständer, Tragenlaken, Einmalbekleidung
  • 4 Krankentragenlagerungsböcke
  • 10 Absperrstangen
  • Schleifkorbtrage teilbar
  • Materialbox Verbandstoffe mit Wundschnellverband, V-Päckchen, OP-Handschuhe, Pflaster
  • Materialbox Verbandstoffe mit Verbandtücher, Mullkompressen
  • 2 Materialkörbe (als Reserve)
  • Materialbox (Reserve)
  • Faltsignalsatz

Geräteraum Beifahrerseite (G2):

  • 2 Vakuummatratzen
  • Materialkorb mit 3 Zoll AED Plus mit Elektroden
  • Materialbox Medikamente
  • 3 Notfallrucksäcke nach DIN 13232
  • Notfallrucksack nach DIN 13233
  • Warmhaltebox, tragbar, Fixtemperatur 36°C, 24V / 230V
  • Kühlbox (Optionales Zubehör), tragbar, Fixtemperatur 5°C, 24V / externer Trafo 230V
  • Materialbox Beatmung mit 2 x 5 Liter Sauerstoff, Mehrfachentnahmeleiste 4fach, Stufenflowmeter
  • Rollwagen für Transport von Kisten und Körben
  • Materialbox Infusion mit Kompressen, Infusionszubehör, Druckinfusionsgeräte
  • Materialbox Diagnostik / Behandlung mit RR-Geräte, Fieberthermometer, Pulsoximeter
  • Materialbox Beatmung mit Notfallset Absaugung, Fußabsaugpumpen, Absaugkatheter
  • Materialbox Beatmung mit Notkoniotomiesets, Thoraxdrainager, Combibags
  • 2 Materialboxen Beatmung mit 5l Sauerstoff, Notfallset Absaugung, Beatmungsgerät mit Zubehör, Tuben
  • Materialkorb Hygienemodul mit Grundplatte, Verbrauchsmaterial, (für mobilen Waschplatz)
  • Materialbox Organisation / Dokumentation mit Patientenanhängekarten, DIVI-Protokolle, Klemmbretter
  • Materialkorb Hygienemodul mit Zubehör für Hygienemodul (für mobilen Waschplatz)
  • Waschtisch für Dreibeinstativ (für mobilen Waschplatz)
  • 2 Wasserkanister, 10 Liter, mit Auslaufhahn (für mobilen Waschplatz)
  • Abwasserkanister (für mobilen Waschplatz)

Geräteraum Heck (GR):

  • Abschleppstange
  • Aluklapptisch
  • 3 Aluklappstühle
  • Schornstein für Zeltheizung
  • Rollwagen mit Schnelleinsatzzelt
  • Rollwagen mit Stromerzeuger 6 kVA, Kraftstoffkanister, Leitungsroller, Feuerlöscher
  • Warmluftschlauch für Zeltheizung
  • Blitzleuchte mit Ladegerät
  • Arbeitsscheinwerfer
  • Gebläse für Schnelleinsatzzelt mit Füllschläuchen
  • Zeltheizung 25 kW
  • Werkzeugkasten links vorn
  • Werkzeugkasten
  • Klappspaten
  • Klauenbeil
  • Reifendruckprüfer
  • Brecheisen
  • Schneeketten
  • Betankungsgerät für Stromaggregat, Ausgussstutzen f. Kanister
  • Warn- und Absperrmaterial
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Warnbalken Hella RTK-QS
  • Heckkennleuchte LED
Besatzung 1/5 Leistung 115 kW / 156 PS / 154 hp
Hubraum (cm³) 4.249 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 7.490
Tags
Eingestellt am 08.04.2019 Hinzugefügt von MH
Aufrufe 724

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Ludwigsburg (LB)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Ludwigsburg (LB) ›