Einsatzfahrzeug: Florian Gründau 01/46-01

Florian Gründau 01/46-01
Florian Gründau 01/46-01
Geräteräume G1 & G3 & G5
  • Florian Gründau 01/46-01
  • Florian Gründau 01/46-01

Einsatzfahrzeug-ID: V152459 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Gründau 01/46-01 Kennzeichen MKK-GG 461
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)HessenMain-Kinzig-Kreis (HU, MKK, GN, SLÜ)
Wache FF Gründau-Lieblos Zuständige Leitstelle Leitstelle Main-Kinzig (HU, MKK)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug Hersteller MAN
Modell TGM 13.290 4x4 Auf-/Ausbauhersteller Ziegler
Baujahr 2016 Erstzulassung 2016
Indienststellung 2016 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 20 MAZE der Freiwilligen Feuerwehr Gründau-Lieblos.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: MAN TGM 13.290 4x4 BL FW
  • Motorleistung: 213 kW bei 2.300 1/min (6-Zylinder Diesel)
  • Hubraum: 6.871 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 13.000 kg

Aufbau:

  • Albert Ziegler GmbH, Giengen- HLF 20 nach DIN EN 1846, DIN 14530-11 und DIN EN 14502
  • Aufbau in ALPAS-2-OK-Bauweise mit AZ-Lock Verschlüssen
  • abklappbare Kotflügel, als Auftritte nutzbar

Kabine:

  • Fahrerhaus mit angebauten Z-Cab-Mannschaftsraum und getrenntem Aufbau für Besatzung 1/8//9

Ausstattung u.a.:

  • Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10-2000-1H (2.000 l/min bei 8 bar)
  • Druckzumischanlage Foam System 12
  • Löschwassertank 1.600 l
  • Schaummitteltank 120 l
  • Lichtmast pneumatisch 2x LED Nahfeld, 4x LED Weitfeld
  • Seilwinde Rotzler TR 030/6 mit Fernbedienung

Beladung:

Mannschaftsraum:

  • 4 Sitzplätze mit Atemschutzgerätehalterung im Mannschaftsraum, 2x in / 2x entgegen der Fahrtrichtung
  • Mannschaftsraumbeleuchtung weiß und grün
  • pneumatische Schwenktreppen, öffnend mit Mannschaftsraumtüren
  • Webasto-Standheizung

Geräteraum 1:

  • 2 Rundschlingen a 10 t
  • Doppelkanistersystem für Ketten und Rettungssäge
  • Umlenkrolle 14 t
  • 4 Schäkel 12 t
  • Kantenreiter für Draht- Zugseil der Maschinellen Zugeinrichtung
  • 2 Windenkeile
  • Sprungpolster
  • Rettungsbrett
  • Rettungsplattform
  • Schiebewand mit:
    • 2 Dunghaken
    • 2 Dunggabeln
    • 2 Stoßbesen
    • Stechschaufel
    • Sandschaufel
    • Spaten
    • Holzaxt
    • Halligan-Tool
    • Feuerwehraxt
    • Spalthammer
    • Bolzenschneider
  • Alu-Container G1/1 Zwillingssäge mit Zubehör
  • Alu Container G1/2 Motorsäge mit Zubehör
  • Alu-Container G1/3 Rettungssäge mit Zubehör
  • Alu-Container G1/4 2 Schutzbrillen, Säbelsäge, Trennschleifer mit Zubehör

Geräteraum 2:

  • Abstützsystem Lukas
  • 2 Leitungsrollen 230 V
  • Drucluftanschluß
  • Stromerzeuger Eisemann BSKA 13
  • 2 Winkelstecker 230 V
  • Schwenkwand mit:
    • Quicklight LED 50
    • Aufnahmebrücke
    • Werkzeugkasten Elektro
    • Wagenheber
    • Hebekissen W 10
    • Hebekissen W 13
    • Hebekissen W 20
    • Brechwerkzeugtasche
    • Absperrband
    • Akkuaggregat Lukas
    • Verlängerungsschlauch 5 m
    • Abspannnetz
    • Kanister 20 l leer
    • Ziehfix
    • Werkzeugkasten
    • 4 Schachtabdeckungen
    • Bordwerkzeug
    • Absaugvorrichtung
    • Kanister 5 l Stahl befüllt
    • FI-Schutzschalter
    • 2 Rundschlingen 4 t
    • 4 Schäkel 12 t
    • 2 Schäkel 10 t
  • Alu Container G2/1 Tauchpumpe TP 4
  • Alu Container G2/2 Hebekissenzubehör, Druckluftflasche 6 l

Geräteraum 3:

  • Unterbauholz
  • Steckdose 230 V
  • Atemschutzüberwachungstafel
  • 2 Strahlrohre gekuppelt mit Stützkrümer B
  • 2 Feuerlöscher P6
  • Feuerlöscher K5
  • Kübelspritze
  • Halskrause Stifneck
  • 4 Hohlstrahlrohre
  • Absperrorgan
  • Kombischaumrohr
  • Standrohr
  • Schlüssel C
  • Griffstück B
  • Paar Schachthaken
  • 4 Seilschlauchhalter
  • 2 Übergangsstücke B/C
  • Übergangstück C/D

Geräteraum 4:

  • Satz Unterlegklötze
  • Alu Container G4/1 Säureschutzausrüstung
  • Alu Container G4/2 Verkehrsunfallkasten
  • Alu Container G4/3 Feuerwehr-Werkzeugkasten
  • Alu Container G4/4 Satz Formholz
  • Schwenkwand mit:
    • Rettungszylinder R 420
    • Rettungszylinder R 424
    • Pedalschneider
    • 2 Schweller Sätze
    • 2 Holzunterbauplatten
    • 4 leichte Schutzanzüge
    • 2 Weithalskanister mit Bindemittel
    • Sicherungstrupptasche
    • 4 Unterbaukeile Lukas

Geräteraum 5:

  • Verteiler B/CBC
  • 5 Druckschläuche B 20 m
  • 4 Schlauchtragekörbe C
  • Rauchverschluß
  • 3 Auffangmulden
  • Überdrucklüfter
  • Verteiler B/CBC gekuppelt
  • Ansaugschlauch D
  • 2 Druckabgänge B

Geräteraum 6:

  • Schnellangriffshaspel mit Elektro-Antrieb
  • Unterlegklötze
  • Bereitstellungsplane Lukas
  • Schutzdeckenset
  • Hygieneboard
  • 2 Druckabgänge B
  • Abgasschlauch
  • 2 Steckdosen
  • Transportkoffer G6/1 LKW-Fahrerhaus Kippsicherung
  • Alu Container G6/2 Zubehör Schere/Spreizer
  • Hydraulikaggregat Lukas P 650-SE
  • Rettungsschere Lukas S 700
  • Spreizer Lukas SP 510

Geräteraum R:

  • Kupplungsschlüssel ABC
  • Fernbedienung für Lichtmast
  • Halterung für Atemschutzüberwachungstafel
  • Saugkorb A
  • Draht-Schutzkorb
  • Sammelstück A
  • 2 Mehrzweckleinen
  • Druckschlauch B
  • 2 Kupplungsschlüssel
  • Rückflussverhinderer

Heck:

  • Schlauchhaspel Barth mit 8 Druckschläuchen B-20
  • Verkehrsabsicherungshaspel Barth
  • 9 Verkehrleikegel
  • 4 Euroblitz Leuchten
  • 3 Faltsignale
  • 2 Leitkegelleuchten

Dach:

  • 3-teilige Schiebleiter auf Auszug für Bodenentnahme
  • 4 Steckleiterteile auf Auszug für Bodenentnahme
  • Steckleiter Verbindungsteil
  • 3 Schlauchbrücken
  • 4 Saugschlüche
  • Lichtmast
  • Einreisshaken
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Mini-Warnbalken Hänsch DBS 975 LED
  • Martin-Horn 2297 GM
  • Bullhorn
  • Frontblitzer Britax XT4
  • Interalmodule Hänsch TOP Integro LED
  • Rückwärtswarnsystem Hänsch RWS 40 pico LED
Besatzung 1/8 Leistung 213 kW / 290 PS / 286 hp
Hubraum (cm³) 6.871 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 13.000
Tags
k.A.
Eingestellt am 25.03.2019 Hinzugefügt von FFLieblos
Aufrufe 1035

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Main-Kinzig-Kreis (HU, MKK, GN, SLÜ)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Main-Kinzig-Kreis (HU, MKK, GN, SLÜ) ›