Einsatzfahrzeug: Florian Lauenburg 20/46-01

Florian Lauenburg 20/46-01
Florian Lauenburg 20/46-01
Geräteraum G6

Einsatzfahrzeug-ID: V152201 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Lauenburg 20/46-01 Kennzeichen RZ-FL 2046
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Schleswig-HolsteinHerzogtum Lauenburg (RZ)
Wache FF Lauenburg / Elbe Zuständige Leitstelle Leitstelle Süd (OD, OH, RZ)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Löschgruppenfahrzeug Hersteller Mercedes-Benz
Modell Atego 1530 AF Auf-/Ausbauhersteller Schlingmann
Baujahr 2018 Erstzulassung 2018
Indienststellung 2018 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Löschgruppenfahrzeug LF 20 der Freiwilligen Feuerwehr Lauenburg / Elbe.

Das Fahrzeug dient in erster Linie der Brandbekämpfung und ersetzte ein LF 16/12 aus dem Jahr 1993, Datensatz: https://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/43910/

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Mercedes-Benz Atego 1530 AF
  • Motorleistung: 220 kW bei 2.200 1/min (6-Zylinder Diesel)
  • Hubraum: 7.698 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 16.800 kg
  • Leergewicht: 10.420 mm
  • Achslast vorne / hinten: 6.000 / 10.800 kg
  • Länge ohne / mit Haspel: 7.650 / 8.500 mm
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: 3.400 mm
  • Radstand: 4.160 mm

Aufbau: Schlingmann Varus 4x4

Ausstattung u.a.:

  • Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10-2000 (2.000 l/min bei 10 bar)
  • Löschwassertank 3.600 l
  • Schaummitteltank 120 l
  • Wasserwerfer Fa. Alco auf dem Aufbaudach (maximal 2.600 l/min)
  • tragbarer Wasserwerfer Fa. AWG Typ Turbofighter MZ2000 (maximal 2.000 l/min)
  • Schnellangriffeinrichtung mit 2 C-Rollschläuchen und C-Hohlstrahlrohr
  • 2 Leader B-Rohre Typ Quadra Fog 1000
  • Düsenschlauch
  • 4 Atemschutzgeräte in der Mannschaftskabine
  • Stromerzeuger
  • Lichtmast
  • Strom-Schnellangriff
  • Überdrucklüfter
  • Absturzsicherung
  • 2 Tauchpumpen 
  • Schlauchpaket
  • Brechwerkzeug
  • 4 Schlauchtragekörbe C
  • Waldbrandkorb Wildfire 75 der Fa. TKW, bestehend aus:
    • Schlauchtragekorb
    • 3 Hohlstrahlrohre Wildfire 75 (75 l/min bei 10 bar)
    • Kugelverteiler Wildfire C-DCD
    • Übergangsstück C-D
    • 3 Druckschläuche D 25 20 m
  • Nebellöschsystem
  • mobiler Rauchvorhang
  • Hitzeschutzkleidung
  • Atemschutznotfalltasche
  • Rettungsbrett
  • Rettungssäge
  • Motorkettensäge
  • Notfallrucksack
  • AED 
  • LED-Großflächenleuchte Elspro N8 LED, Lichtleistung 30.000 Lumen
  • EPH Haspel Schlauch
  • EPH Verkehr Plus von Barth
  • 4 Steckleiterteile

Ein recht herzliches Dankeschön an das Team der FF Lauenburg für den sehr kooperativen Fototermin!

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Mini-Dachbalken Hänsch DBS 975 LED
  • Martin-Horn 2298 GM
  • Bullhörner
  • 2 Frontblitzer Hänsch Sputnik SL
  • Heckblitzer Axixtech MS6

Besatzung 1/8 Leistung 220 kW / 299 PS / 295 hp
Hubraum (cm³) 7.698 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 16.800
Tags
k.A.
Eingestellt am 23.02.2019 Hinzugefügt von Heiner Lahmann
Aufrufe 2754

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Herzogtum Lauenburg (RZ)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Herzogtum Lauenburg (RZ) ›