Einsatzfahrzeug: Hamburg - Privat - LF 16 (a.D.)

Hamburg - Privat - LF 16 (a.D.)
Hamburg - Privat - LF 16 (a.D.)
  • Hamburg - Privat - LF 16 (a.D.)
  • Hamburg - Privat - LF 16 (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V152116 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Hamburg - Privat - LF 16 (a.D.) Kennzeichen HH-O 551H
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Hamburg
Wache k.A. Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation Museumsfahrzeug
Klassifizierung Löschgruppenfahrzeug Hersteller IFA
Modell W 50 L/LF Auf-/Ausbauhersteller Feuerlöschgerätewerk Luckenwalde
Baujahr 1974 Erstzulassung 1974
Indienststellung 1974 Außerdienststellung 2017
Beschreibung

Löschgruppenfahrzeug (LF 16-TS 8) eines privaten Sammlers aus Hamburg.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: IFA W50 L/LF
  • Motorleistung: 92 kW bei 2.300 1/min (4-Zylinder Diesel)
  • Hubraum: 6.560 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 75 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 10.200 kg
  • Länge: 7.850 mm
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: 3.000 mm
  • Radstand: 3.700 mm

Aufbau: VEB Feuerlöschgerätewerk Luckenwalde

Ausstattung u.a.:

  • Feuerlöschkreiselpumpe FPH 22/8 (2.200 l/min bei 8 bar)
  • 200 Liter Wasser
  • 200 Liter Schaummittel
  • TS 8/8
  • 6 Druckluftatmer
  • 265 m C-Druckschlauch
  • 410 m B-Druckschlauch
  • Elektroaggregat 0,5 kVA

Laufbahn:

  • 1974 - 1993 Betriebsfeuerwehr der VEB „Kabelwerke Oberspree“ (KWO) in Fürstenwalde/Spree
  • 1993 - 2003 FF Lehnitz/Amt Oranienburg-Land - Florian Oberhavel 14/44-01 
  • 2003 - 2008 FF Lehnitz/ Stadt Oranienburg - Florian Oberhavel 06/44-02
    -> https://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/152026/
  • 2009 - 2017 FF Göhren-Lebbin - Florian Göhren-Lebbin 11/44-03
  • seit 2017 in Privatbesitz in Hamburg
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Rundumkennleuchten FER 8562.5
  • FIAMM-Horn TA/4
  • Heckblinker FER
Besatzung 1/8 Leistung 92 kW / 125 PS / 123 hp
Hubraum (cm³) 6.560 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 10.200
Tags
k.A.
Eingestellt am 17.02.2019 Hinzugefügt von Heiner Lahmann
Aufrufe 6451

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Hamburg

Alle Einsatzfahrzeuge aus Hamburg ›