Einsatzfahrzeug: den Helder - Brandweer - HLF - 10-4433

den Helder - Brandweer - HLF - 10-4433
den Helder - Brandweer - HLF - 10-4433
  • den Helder - Brandweer - HLF - 10-4433
  • den Helder - Brandweer - HLF - 10-4433
  • den Helder - Brandweer - HLF - 10-4433
  • den Helder - Brandweer - HLF - 10-4433
  • den Helder - Brandweer - HLF - 10-4433
  • den Helder - Brandweer - HLF - 10-4433

Einsatzfahrzeug-ID: V152097 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname den Helder - Brandweer - HLF - 10-4433 Kennzeichen BL-GL-81
Standort Europa (Europe)Niederlande (Netherlands)Province Noord-Holland (Provinz Nordholland)
Wache Brandweer den Helder Post Julianadorp Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug Hersteller Scania
Modell 94D 220 Auf-/Ausbauhersteller Kenbri
Baujahr 2001 Erstzulassung 2001
Indienststellung 2001 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF - Tankautospuit; TS9) der regionalen Feuerwehr Noord-Holland Noord, Veiligheidsregio Noord-Holland Noord, Regio Nr. 10, stationiert bei der Freiwilligen Feuerwehr den Helder an der Wache Julianadorp.

Fahrgestell: Scania
Modell:
94D 220
Baujahr:
2001
Ausbau:
 
Kenbri

Bei dem Fahrzeug handelt es sich um das Erstangriffsfahrzeug der Brandweer Julianadorp. Es rückt zu jeglichen Einsätzen aus.

Ausstattung:

  • Wassertank: 1.500 Liter
  • Pumpe: Godiva mit einer Leistung 3.250 l/min bei Normaldruck und 250 l/min bei Hochdruck
  • 2 Schnellangriffseinrichtungen
  • Umfeldbeleuchtung
  • Lichtmast 2x 1.000 Watt auf 6 meter ausfahrbar, pneumatisch
  • Leiterentnahmevorrichtung
  • Rückfahrkamera
  • Ladeerhaltung 230V

Beladung:

  • Hydraulischer Rüstsatz von Weber Hydrauliks bestehend aus Rettungsschere und Rettungsspreizer
  • Unterlegmaterial
  • Motorkettensäge
  • Wasserführende Armaturen
  • B- und C-Druckschläuche
  • Saugschläuche
  • Schauffeln
  • dreiteilige Schiebleiter
  • Handwerkzeug

Brandweer Julianadorp:

Die Brandweer Julianadorp ist eine von zwei Berufs- und Freiwilligen Feuerwehren in der Gemeinde den Helder in der Provinz Noord-Holland. Die Berufsfeuerwehr ist alleine zuständig für den Brandschutz und die Sicherheit der Bevölkerung auf dem Gebiet der Gemeinde den Helder, Sie wird jedoch durch eine freiwillige Abteilung im Stadtzentrum und der Freiwilligen Feuerwehr Julianadorp im Süden der Stadt verstärkt und unterstützt.

Die Berufsfeuerwehr unterhält zwei Wachabteilungen und hat insgesamt 28 Hauptberufliche Kräfte. Die Freiwilligen Kräfte zählen auf 39 Mitglieder. Die Berufsfeuerwehr ist für den Schutz von 56.551 Einwohnern auf einer Fläche von 178,83 km² zuständig. Die Berufsfeuerwehr unterhällt auch Spezialaufgaben in der Veiligheidsregio Noord-Holland-Noord wie z.B. dem Gefahrstoffzug.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 1 Warnbalken Hänsch DBS 4000 LED
  • 2 Frontblitzer Hänsch Sputnik nano
  • 2 Heckblitzmodule
  • 1 Drehspiegelkennleuchte Hella Rotafix in orange am Heck
  • Pressluftanlage Max Martin 2297 NM
Besatzung 1/8 Leistung 162 kW / 220 PS / 217 hp
Hubraum (cm³) 8.970 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 18.200
Tags
k.A.
Eingestellt am 27.02.2019 Hinzugefügt von Williamharthoorn
Aufrufe 1064

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Province Noord-Holland (Provinz Nordholland)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Province Noord-Holland (Provinz Nordholland) ›