Einsatzfahrzeug: Heros Ladenburg 38/34

Heros Ladenburg 38/34
Heros Ladenburg 38/34
  • Heros Ladenburg 38/34

Einsatzfahrzeug-ID: V151697 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Heros Ladenburg 38/34 Kennzeichen THW-83944
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Baden-WürttembergRhein-Neckar-Kreis (HD)
Wache THW OV Ladenburg Zuständige Leitstelle Leitstelle Heidelberg (HD)
Obergruppe SEG/KatS Organisation Technisches Hilfswerk (THW)
Klassifizierung Mannschaftslastwagen Hersteller Mercedes-Benz
Modell Atego 1329 AFE Auf-/Ausbauhersteller Freytag Karosseriebau
Baujahr 2011 Erstzulassung 2012
Indienststellung 2012 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Mannschaftslastwagen MLW 4 WP (Wasserschaden-Pumpen) des Technischen Hilfswerk Ortsverband Ladenburg.

Das Technische Hilfswerk beschafft Fahrzeuge diesen Fahrzeugtyps, welche in den Fachgruppen Beleuchtung, Infrastruktur sowie Wasserrschaden/ Pumpen eingesetzt werden.

Als Fahrgestell dient ein Mercedes-Benz Atego 1329 AFe-Fahrgestell mit einer seriengefertigten Staffelkabine. Der Aufbau mit Plane/ Pritsche stammt aus dem Hause Freytag Karosseriebau. Heckseitig wird der Aufbau von einer Ladebordwand mit einer Hubkraft von 2 Tonnen abgeschlossen.

Zusätzlich ist noch zu erwähnen, dass das Technische Hilfswerk weiterhin Fernmeldekraftwagen beschafft, welche lediglich über einen modifizierten Aufbau verfügen.

Fahrgestell:
Mercedes-Benz Atego 1329 AFE

Technische Daten:

  • Länge: 7.850 Millimeter
  • Breite: 2.550 Millimeter
  • Höhe: 3.670 Millimeter
  • Leermasse: 8.950 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 13.100 Kilogramm
  • Anhängelast gebremst 16.000 Kilogramm
  • Leistung: 210 kW / 286 PS bei 2.200 Umdrehungen/ Minute
  • Hubraum: 6.374 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
  • Antrieb: Allrad (4x4)
  • Getriebe: Automatik
  • Einzelbereifung mit gleicher Spurweite

Aufbau:
Freytag Karosseriebau

Beschaffungspreis:

85.000 Euro

Beladung u.a.:

  • Adapter
  • Amaturen
  • Ameise
  • Faltbehälter
  • Pumpen und Zubehör
  • Tauchpumpen
  • Schlauchmaterial
Ausrüster Standby GmbH
Sondersignalanlage
  • Warnbalken Pintsch Bamag TOPas LED
  • 2 Frontblitzer Hella BSN-LED
  • Drehspiegelleuchte Hella Rotaflex FL am Heck
Besatzung 1/6 Leistung 210 kW / 286 PS / 282 hp
Hubraum (cm³) 6.374 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 13.100
Tags
Eingestellt am 02.02.2019 Hinzugefügt von EmergencyCologne
Aufrufe 1263

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Rhein-Neckar-Kreis (HD)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Rhein-Neckar-Kreis (HD) ›

Anzeige