Einsatzfahrzeug: Akkon Kreis Düren GW-Behandlung 60

Akkon Kreis Düren GW-Behandlung 60
Akkon Kreis Düren GW-Behandlung 60
  • Akkon Kreis Düren GW-Behandlung 60
  • Akkon Kreis Düren GW-Behandlung 60

Einsatzfahrzeug-ID: V151567 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Akkon Kreis Düren GW-Behandlung 60 Kennzeichen AC-J 2896
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Nordrhein-WestfalenDüren (DN, JÜL)
Wache k.A. Zuständige Leitstelle Leitstelle Düren (DN)
Obergruppe SEG/KatS Organisation Johanniter Unfall Hilfe (JUH)
Klassifizierung Gerätewagen-Sanität Hersteller Ford
Modell Transit 125 T350 Auf-/Ausbauhersteller Wietmarscher Ambulanz- und Sonderfahrzeuge (WAS)
Baujahr 2015 Erstzulassung 2015
Indienststellung 2018 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Gerätewagen-Behandlung (GW-Beh) der Johanniter-Unfall-Hilfe e. V., Regionalverband Aachen-Düren-Heinsberg, Einsatzdienste Kreis Düren.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Ford Transit 125 T350
  • Motorleistung: 114 kW / bei 3.500 1/min
  • Hubraum: 2.198 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 145 km/h
  • zulässiges Gesamtgewicht: 3.500 kg
  • Länge: 6.550 mm
  • Breite: 2.350 mm
  • Höhe: 2.850 mm

Ausbau: WAS, Wietmarschen

Laufbahn:

  • 2015 bis 2018: "Rollende Praxis" beim Johanniter-Regionalverband Lippe-Höxter, Ortsverband Blomberg (LIP-J 2270)
  • seit 2018: Gerätewagen-Behandlung - "Akkon Kreis Düren GW-Behandlung 60"
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • in den Aufbau integrierte LED-Module "WAS New Design" von Hänsch
  • Sondersignal Hänsch Typ 620
Besatzung 1/2 Leistung 114 kW / 155 PS / 153 hp
Hubraum (cm³) 2.198 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 3.500
Tags
Eingestellt am 26.01.2019 Hinzugefügt von Carsten Michalski
Aufrufe 1332

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Düren (DN, JÜL)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Düren (DN, JÜL) ›