Einsatzfahrzeug: Bruxelles - Service d'Incendie et d'Aide Médicale Urgente - WLF-Kran - T31

Bruxelles - Service d'Incendie et d'Aide Médicale Urgente - WLF-Kran - T31
Bruxelles - Service d'Incendie et d'Aide Médicale Urgente - WLF-Kran - T31
  • Bruxelles - Service d'Incendie et d'Aide Médicale Urgente - WLF-Kran - T31

Einsatzfahrzeug-ID: V151192 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Bruxelles - Service d'Incendie et d'Aide Médicale Urgente - WLF-Kran - T31 Kennzeichen 1-TEL-047
Standort Europa (Europe)Belgien (Belgium)Brussel-Hoofdstad/Bruxelles-Capitale (Region Brüssel-Hauptstadt)
Wache Service d'Incendie et d'Aide Médicale Urgente - Caserne Héliport (FW) Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation Berufsfeuerwehr (BF)
Klassifizierung Wechselladerfahrzeug Hersteller Mercedes-Benz
Modell Actros 2636 L Auf-/Ausbauhersteller LeeBur Multilift B.V.
Baujahr 2005 Erstzulassung 2005
Indienststellung 2005 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Wechselladerfahrzeug mit Kran (WLF-Kran - Haakarm) des Service d'Incendie et d'Aide Médicale Urgente (SIAMU; Berufsfeuerwehr) der belgischen Hauptstadt Brüssel, stationiert an der Hauptfeuerwache Héliport.

Fahrgestell: Mercedes-Benz
Modell: Actros 2636 L 6x4
Baujahr: 2005
Ausbau: Leebur Multilift - Vanassche

Eingesetzt wird das Fahrzeug zum Transport der neun Abrollbehälter der Wehr Brüssel. Intern wird das Fahrzeug in Brüssel jedoch auch zu Fahrschulzwecken eingesetzt und wird in diesem Fall mit grossflächigen Magnetschildern, die auf die Fahrschulaktivität hinweisen, belegt.

Ausstattung:

  • Ladekran Hiab XS166
  • Hebeeinrichtung von Hiab
  • Rockinger Maulkupplung mit Druckluftanschlüssen
  • Ladeerhaltung 230 V
  • Druckluftanschluss
  • Datenfunk
  • A.S.T.R.I.D. Digitalfunk der belgischen Rettungsdienste

Das Fahrzeug entstammt aus einer Sammelbestellung von 22 baugleichen Fahrzeugen durch das Innenministerium, dies zwischen 2005 und 2007.

Das Kfz-Kennzeichen wurde zwischenzeitlich umgeändert und lautete bis zuletzt: SVV-047

Service d'Incendie et d'Aide Médicale Urgente (SIAMU):

Der Service d'Incendie et d'Aide Médicale Urgente (SIAMU) aus Brüssel besteht ausschließlich aus Berufsfeuerwehrleuten und wird nicht wie üblich in Belgien durch Freiwillige verstärkt.

Die SIAMU betreibt sowohl den Brandschutzdienst und die Unfallrettung wie auch den Rettungsdienst. Der Rettungsdienst wird durch alle Wachen aufrechterhalten, wobei sogar drei reine Rettungswachen die acht Feuer- und Rettungswachen unterstützen. Der Regelrettungsdienst wird zusätzlich durch Rettungsorganisationen verstärkt. Der SIAMU betreibt acht Feuerwachen auf dem gesamten Stadtgebiet. Die Wehr ist in Belgien als Feuerwehr der Klasse X eingestuft, also als eine reine Berufsfeuerwehr mit einem Einzugsgebiet von mehreren Gemeinden, 18 zu ihrer Anzahl insgesamt. Der SIAMU ist eine von fünf reinen Berufsfeuerwehren in Belgien. Sie ist Zahlenmäßig die größte und zudem bedeutendsten Berufsfeuerwehr des Landes. Die Berufsfeuerwehr Brüssel beschäftigt 1.150 Mann, wovon 1.000 Beamte und 150 Mann Zivilpersonal sind. Ihr jährliches Budget liegt bei 80 Millionen Euro.

-----

Véhicule Porte Berce (VPB) du Service d'Incendie et d'Aide Médicale Urgente (SIAMU) de la Capitale Bruxelles, basé à la Caserne Héliport sur base d'un Mercedes-Benz Actros 2636 L équipé par Leebur Multilift B.V. et Vanassche FFE.

Ausrüster Rauwers GmbH
Sondersignalanlage
  • 2 Doppelblitzkennleuchten Hella KLX 7000
  • 2 Frontblitzer Federal Signal Vama CD-116
  • Pressluftanlage Max Martin 2297 BM
Besatzung 1/1 Leistung 265 kW / 360 PS / 355 hp
Hubraum (cm³) 11.946 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 26.000
Tags
k.A.
Eingestellt am 09.02.2019 Hinzugefügt von Ties Salden
Aufrufe 434

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Brussel-Hoofdstad/Bruxelles-Capitale (Region Brüssel-Hauptstadt)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Brussel-Hoofdstad/Bruxelles-Capitale (Region Brüssel-Hauptstadt) ›

Anzeige