Einsatzfahrzeug: Heros Jülich 36/46

Heros Jülich 36/46
Heros Jülich 36/46
  • Heros Jülich 36/46

Einsatzfahrzeug-ID: V151160 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Heros Jülich 36/46 Kennzeichen THW-87595
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Nordrhein-WestfalenDüren (DN, JÜL)
Wache THW OV Jülich Zuständige Leitstelle Leitstelle Düren (DN)
Obergruppe SEG/KatS Organisation Technisches Hilfswerk (THW)
Klassifizierung Lastkraftwagen Ladekran Hersteller MAN
Modell 7t mil gl N 452 Auf-/Ausbauhersteller Odenwaldwerke
Baujahr 1982 Erstzulassung 1982
Indienststellung 1982 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

LKW mit Ladekran (LKW Lkr) der Fachgruppe Wassergefahren des THW- Ortsverbands Jülich.

Fahrgestell:
MAN 7t mil gl N 452

Technische Daten:

  • Länge: 8,90 Meter
  • Breite: 2,50 Meter
  • Höhe: 3,55 Meter
  • Leistung 235 kW / 320 PS bei 2.650 Umdrehungen/ Minute
  • Hubraum: 12.675 cm³
  • Motor: 8 Zylinder, luftgekühlt
  • Höchstgeschwindigkeit: 90 km/h
  • Leergewicht: 12.920 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 19.100 Kilogramm
  • Bodenfreiheit: 0,42 Meter
  • Wattiefe: 1,20 Meter
  • Steigfähigkeit: 68 %

Aufbau:
Odenwaldwerke

Abmessungen Ladefläche:

  • Länge: 4,90 Meter
  • Breite: 2,48 Meter
  • Höhe: 0,80 Meter

Ladekran:

  • Hersteller: Palfinger
  • Modell: PK 11000 B
  • Hubkraft: 2.400 Kilogramm
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Hella KL 800 Drehspiegelleuchten
  • Martin-Horn 2297 GM
  • Hella Starktonhörner
Besatzung 1/2 Leistung 235 kW / 320 PS / 315 hp
Hubraum (cm³) 12.675 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 19.100
Tags
k.A.
Eingestellt am 03.01.2019 Hinzugefügt von Florian Kreis Aachen
Aufrufe 812

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Düren (DN, JÜL)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Düren (DN, JÜL) ›