Einsatzfahrzeug: Florian Oberau 40/01

Florian Oberau 40/01
Florian Oberau 40/01
  • Florian Oberau 40/01
  • Florian Oberau 40/01

Einsatzfahrzeug-ID: V150817 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Oberau 40/01 Kennzeichen GAP-2233
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BayernOberland
Wache FF Oberau (Oberbayern) Zuständige Leitstelle Leitstelle Weilheim i. Obb (WM, GAP, TÖL)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Löschgruppenfahrzeug Hersteller MAN
Modell 14.285 MA-LF Auf-/Ausbauhersteller Ziegler
Baujahr 2001 Erstzulassung 2001
Indienststellung 2001 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Löschgruppenfahrzeug LF 16/12 der Freiwilligen Feuerwehr Oberau.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: MAN 14.285 MA-LF
  • Leistung: 206 kW / 280 PS
  • Hubraum: 6.871 cm³
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 14.000 kg

Aufbau: Ziegler

Ausstattung u.a.:

  • CAFS-System (Druckluft-Schaum-Löschanlage)
  • 1600 Liter Wassser
  • Seilwinde
  • Sprungretter
  • Löschlanzen
  • Hebekissen
  • Hydraulischer Rettungssatz
  • Stromaggregat 13 KV
  • Lichtmast
  • Tempest Überdrucklüfter
  • Motorsäge
  • Tauchpumpe
  • Schlauchhaspel
  • Säbelsäge
  • Wasserwerfer
  • Rollgliss / Absturzsicherung
  • 5 Akron Hohlstrahlrohre
  • Schnellangriffshaspel
  • Wärmebildkamera
  • 2 Hitzeschutzanzüge
  • 5 Atemschutzgeräte
  • 1 Schiebeleiter
  • Flutlichtmast
  • Kaminkehrerwerkzeug
  • Abstütz System Stab Fast
  • Rettungssäge Multi Cut

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Doppelblitz-Kennleuchten FG Hänsch Nova
  • Martin-Horn 2297 GM
  • 2 Frontblitzer FG Hänsch Typ 40
  • 2 Heckkennleuchtenmodule FG Hänsch Integro
Besatzung 1/8 Leistung 206 kW / 280 PS / 276 hp
Hubraum (cm³) 6.871 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 14.000
Tags
k.A.
Eingestellt am 23.12.2018 Hinzugefügt von EmergencyCologne
Aufrufe 747

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Oberland

Alle Einsatzfahrzeuge aus Oberland ›