Einsatzfahrzeug: Florian Recklinghausen 05 DLK23 01

Florian Recklinghausen 05 DLK23 01
Florian Recklinghausen 05 DLK23 01
  • Florian Recklinghausen 05 DLK23 01

Einsatzfahrzeug-ID: V150356 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Recklinghausen 05 DLK23 01 Kennzeichen RE-6046
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Nordrhein-WestfalenRecklinghausen (RE, CAS, GLA)
Wache FF Recklinghausen LZ Süd Zuständige Leitstelle Leitstelle Recklinghausen (RE)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Drehleiter-Korb Hersteller Iveco
Modell EuroFire FF 150 E 27 Auf-/Ausbauhersteller Magirus
Baujahr k.A. Erstzulassung k.A.
Indienststellung k.A. Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Drehleiter (DLK 23/12 Vario CC) der Feuerwehr Recklinghausen, Löschzug Süd.

Fahrgestell:

  • Iveco EuroFire FF 150 E 27
  • zulässiges Gesamtgewicht: 14 000 kg
  • Motorleistung: 196 kW / 266 PS
  • Radstand: 4 815 mm

Aufbau:

  • Magirus DLK 23-12 Vario CC
  • Podium mit 6 Geräteräumen
  • 4-fach Vario Abstützung
  • Rettungskorb RK 270 Vario, Tragkraft 270 kg oder 3 Personen

Der Leiteraufbau besteht aus Podium, Leiterstuhl und Leitersatz mit Rettungskorb.

Die Abstützung bietet eine variable Abstützbreite von 2 400 mm bis 4 500 mm sowie Einzelsteuerung.

Der Leiterstuhl bietet eine automatische Niveauregulierung bis zu 7 Grad. Der Aufrichtwinkel des Leitersatzes kann im Unterflurbereich bis zu - 12 Grad, aufgerichtet werden kann er bis zu 73 Grad. Die Ausladung beträgt bei einer Nennrettungshöhe von 23 m 12 m. Der Korb trägt 270 kg oder 3 Personen.

Beladung:

  • Normbeladung
  • Überdrucklüfter
  • Stromerzeuger
  • Wenderohr
  • Krankentragenlagerung

Die DLK war vorher auf der hauptamtlichen Feuer- und Rettungwache stationiert gewesen: /einsatzfahrzeuge/71601

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Rundumkennleuchten Hella KLJ 80
  • Martin-Horn 2297 GM
  • 2 Frontblitzer Hänsch Typ 40
Besatzung 1/2 Leistung 196 kW / 266 PS / 263 hp
Hubraum (cm³) 5.861 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 14.000
Tags
k.A.
Eingestellt am 01.12.2018 Hinzugefügt von Florian Kreis Aachen
Aufrufe 1368

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Recklinghausen (RE, CAS, GLA)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Recklinghausen (RE, CAS, GLA) ›

Anzeige