Einsatzfahrzeug: Florian Bochum 03 A-DI 01

Florian Bochum 03 A-DI 01
Florian Bochum 03 A-DI 01
  • Florian Bochum 03 A-DI 01

Einsatzfahrzeug-ID: V150231 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Bochum 03 A-DI 01 Kennzeichen BO-SV 3869
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Nordrhein-WestfalenBochum (BO, WAT)
Wache BF Bochum FuRW 3 (FW) Zuständige Leitstelle Leitstelle Bochum (BO)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Berufsfeuerwehr (BF)
Klassifizierung Kommandowagen Hersteller Volkswagen
Modell Touareg Auf-/Ausbauhersteller Behördenausbau
Baujahr 2018 Erstzulassung 2018
Indienststellung 2018 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Kommandowagen (KdoW) der Berufsfeuerwehr Bochum auf Basis eines VW Touareg 3.0 TDI mit werkseitigem Behördenausbau.

Insgesamt konnten zwei baugleiche Fahrzeuge beschafft und im Juli 2018 in Dienst gestellt werden, wovon jeweils eines für den A-Dienst, sowie eines für den Amtsleiter zur Verfügung steht. Der hier gezeigte KdoW wird durch den A-Dienst genutzt.

Die Fahrgestelle wurden in weißer Grundfarbe ausgeliefert und vollständig mit roter Folie im Design der Feuerwehr Bochum beklebt.

Technische Daten:

 

  • Fahrgestell: Volkswagen Touareg 3.0 TDI
  • Motor: 3.0 V6 TDI BMT SCR Diesel (Euro 6) mit Common-Rail-Einspritzung und Turbolader
  • Leistung: 150 kW (204 PS)
  • Hubraum: 2.967 cm³
  • Antrieb: Allrad 4Motion
  • Getriebe: 8-Gang-Automatik
  • Höchstgeschwindigkeit: 206 km/h
  • Länge: 4.901 mm
  • Breite: 1.940 mm
  • Höhe: 1.800 mm
  • Zul. Gesamtgewicht: 2.880 kg
  • Leergewicht: 2.380 kg

"Feuerwehren der Region – Einsatzfahrzeuge im östlichen Ruhrgebiet-", so lautet das neueste Buchprojekt unseres Users André Streich, welches als zweiter Teil einer spannenden Buchreihe nun erhältlich ist. Unter dem folgenden Link könnt Ihr Euer Exemplar schon jetzt vorbestellen!

https://shop.feuerwehrmagazin.de/catalog/product/view/id...t=bos_streich_2

Feuerwehren der Region – Einsatzfahrzeuge im östlichen Ruhrgebiet

In diesem Feuerwehr-Bildband werden etwa 550 Abbildungen von Einsatzfahrzeugen in der Zeit von 1945 bis heute gezeigt und beschrieben. Der Schwerpunkt liegt auf neu beschafften Einheiten. Aber auch bewährte Klassiker kommen nicht zu kurz. Die Fahrzeuge sind nach Fahrzeuggruppen im Alter aufsteigend sortiert, wodurch Vergleiche bezüglich der Konzeption und Taktik der einzelnen Feuerwehren gezogen werden können.

Warum spielt das Ruhrgebiet so eine besondere Rolle?

Das Ruhrgebiet ist der größte Ballungsraum Deutschlands. Über fünf Millionen Einwohner leben auf einer Fläche von rund 4.435 Quadratkilometern. Der Mittelpunkt des Ruhrpotts wird im Wesentlichen von mehreren zusammengewachsenen Großstädten gebildet. Durch die starke Industrialisierung wurden und werden besondere Anforderungen an die Feuerwehren gestellt.

Aufgrund der Größe des Ruhrgebiets mit 53 Städten und Gemeinden und deren Wehren wird das Buchprojekt Feuerwehren der Region – Einsatzfahrzeuge im Ruhrgebiet in zwei Bände aufgeteilt. Nachdem im ersten Teil der westlich liegende Bereich mit den Städten Bottrop, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Mülheim an der Ruhr, Oberhausen sowie der Kreis Wesel behandelt wurde, wird in diesem abschließenden Band der östliche Bereich mit den Städten Bochum, Dortmund, Hagen, Hamm und Herne sowie den Kreisen Ennepe-Ruhr, Recklinghausen und Unna vorgestellt.

Produktinformationen:

  • 208 Seiten mit zirka 550 Abbildungen
  • 17 x 24 cm
  • Hardcover
  • Autor: André Streich
  • Erschienen: 2018
  • ISBN 978-3-00-060957-2

Ausrüster Standby GmbH
Sondersignalanlage
  • Dachbalkensystme Hänsch DBS 5000
  • 2 Frontblitzer Standby L54
  • Druckkammerlautsprecher (verdeckt)
Besatzung 1/0 Leistung 150 kW / 204 PS / 201 hp
Hubraum (cm³) 2.967 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 2.880
Tags
Eingestellt am 26.11.2018 Hinzugefügt von André Streich
Aufrufe 1677

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Bochum (BO, WAT)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Bochum (BO, WAT) ›