Einsatzfahrzeug: Florian Bremen 40/82-01

Florian Bremen 40/82-01
Florian Bremen 40/82-01

Einsatzfahrzeug-ID: V150221 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Bremen 40/82-01 Kennzeichen HB-2046
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BremenStadt Bremen
Wache BF Bremen NEF Süd Zuständige Leitstelle Leitstelle Bremen (HB)
Obergruppe Rettungsdienst Organisation Berufsfeuerwehr (BF)
Klassifizierung Notarzteinsatzfahrzeug Hersteller Mercedes-Benz
Modell Vito Tourer 116 CDI Auf-/Ausbauhersteller Binz
Baujahr 2018 Erstzulassung 2018
Indienststellung 2018 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) der Berufsfeuerwehr Bremen, stationiert am Klinikum Links der Weser, auf Basis eines Mercedes-Benz Vito 116 CDI mit dem rettungsdienstlichen Ausbau der Firma BINZ Ambulance- und Umwelttechnik GmbH.

Es handelt sich hierbei um eines von zwei gleichzeitig beschafften Notarzteinsatzfahrzeugen (HB-2029 und HB-2046) der Stadt Bremen. Erstmals wurden diese, analog zu den Rettungswagen, in Gelb lackiert und mit einem neuen Design beklebt. Wie auch bei den drei Vorgängermodellen wurden keine Scheibenwischer an der Heckklappe verbaut.

Die beiden Vito wurde an den Kliniken Bremen-Mitte (Florian Bremen 20/82-01) und Links der Weser (Florian Bremen 40/82-01) stationiert. Es handelt sich um Poolfahrzeuge, die auch jederzeit einer anderen Wache zugeteilt werden können.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Mercedes-Benz Vito 116 CDI Tourer, Baureihe 447
  • Motorleistung: 120 kW bei 3.800 1/min (4-Zylinder-Diesel, Euro 6)
  • Hubraum: 2.143 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 195 km/h
  • zulässiges Gesamtgewicht: 3.200 kg
  • Leergewicht: 2.269 kg
  • Achslast vorne / hinten: 1.550 / 1.750 kg
  • Länge: 5.140 mm
  • Breite: 1.928 mm
  • Höhe: 2.020 mm
  • Radstand: 3.200 mm

Ausbau: BINZ Ambulance- und Umwelttechnik GmbH, Ilmenau

Ausstattung u.a.:

  • Defibrillator-Monitor-Einheit Corpuls semi
  • Beatmungsgerät Dräger Oxylog 2000
  • Notfallkoffer Atmung
  • Notfallkoffer Kreislauf
  • Notfallrucksack
  • Stifneck
  • Traumaset
  • Verbrennungsset Aqua Cool

Vielen herzlichen Dank für den spontanen Termin!

Ausrüster Standby GmbH
Sondersignalanlage
  • 2 Dachbalkensysteme Hänsch DBS 4000
  • 2 Frontblitzer Standby L54
  • 4 Intersection Lights Standby BL88, im Stoßfänger verbaut
  • Martin-Horn 2298 GM, als Sonderanfertigung in den Stoßfänger integriert
  • Sondersignal Hänsch Typ 624
  • 2 Heckblitzer Standby L52 in der Heckklappe innen
Besatzung 1/1 Leistung 120 kW / 163 PS / 161 hp
Hubraum (cm³) 2.143 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 3.200
Tags
k.A.
Eingestellt am 24.11.2018 Hinzugefügt von grisu_hb
Aufrufe 4062

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Stadt Bremen

Alle Einsatzfahrzeuge aus Stadt Bremen ›