Einsatzfahrzeug: Groningen - Veiligheidsregio Groningen - ELW - 01-0199

Groningen - Veiligheidsregio Groningen - ELW - 01-0199
Groningen - Veiligheidsregio Groningen - ELW - 01-0199
  • Groningen - Veiligheidsregio Groningen - ELW - 01-0199

Einsatzfahrzeug-ID: V150077 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Groningen - Veiligheidsregio Groningen - ELW - 01-0199 Kennzeichen 17-BGX-1
Standort Europa (Europe)Niederlande (Netherlands)Province Groningen (Provinz Groningen)
Wache Veiligheidsregio Groningen Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Sonstige Organisation Sonstige Organisation
Klassifizierung sonstiges Fahrzeug Sonstige Hersteller MAN
Modell TGM 26.290 Auf-/Ausbauhersteller Dutch Rescue Vehicles B.V.
Baujahr 2016 Erstzulassung 2016
Indienststellung 2016 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Einsatzleitwagen (ELW - Mobiele Commando Units; MCU) der Veiligheidsregio Groningen, Region Nr. 01, stationiert am Hauptgebäude der Veiligheidsregio in Groningen.

Fahrgestell: MAN
Modell:
TGM 26.290 BL
Baujahr:
2018
Ausbau:
Dutch Rescue Vehicles B.V.

Eingesetzt wird das Fahrzeug zur Erstellung einer Einsatzleitung bei grösseren und längeren Einsätzen mit Beteiligung der einzelnen Akteure der Veiligheidsregio (Brandweer, AmbulanceZorg, Politie) in der gesamten Veiligheidsregio Groningen.

Ausstattung:

  • Fernmelderaum
  • Besprechungsraum (hydraulisch ausfahrbar)
  • Klimaanlage
  • Standheizung
  • Umfeldbeleuchtung in LED-Technik
  • Wetterstation
  • Funkantenne, pneumatisch ausfahrbar
  • Projektionswand
  • Videoprojektor
  • Tageslichtprojektor
  • TV-Gerät mit Satellitenempfang
  • Videoanlage
  • DIN A4-Kopierer
  • Multifunktionsgerät (Fax, Drucker, Scanner)
  • Stauräume für Kartenmaterial und Einsatzpläne

Veiligheidsregio Groningen:

Die Veiligheidsregio Groningen ist ein Sicherheitsbereich in der Region Groningen. Die Veiligheidsregio Groningen beinhaltet die Gemeinden Appingedam, Bedum, Bellingwedde, de Marne, Delfzijl, Eemsmond, Groningen, Grootegast, Haren, Hoogezand-Sappemeer, Leek, Loppersum, Marum, Menterwolde, Oldambt, Pekela, Slochteren, Stadskanaal, Ten Boer, Veendam, Vlagtwedde, Winsum und Zuidhorn. Die Veiligheidsregio stellt sozusagen den Dachverband der Rettungsorganisationen einer Region bestehend aus Feuerwehren, Rettungsdienst und Polizei dar. Ihre Aufgaben ist die Verwaltung dieser Rettungsorganisation jedoch auch das erstellen von Notfallmassnahmen und das Krisenmanagment. Die Veiligheidsregio Groningen ist somit für den Schutz von 581.600 Einwohnern auf einer Fläche von 2.336 km2 zuständig.

Seit Anfang 2015 sind die Veiligheidsregio's selbst in den Niederlanden als vierte BOS-Organisation offiziel anerkannt worden. Diesbezüglich wurde die Legislatur geändert, was der Veiligheidsregio nun erlaubt, eigene Fahrzeuge mit Sondersignalanlage und einem eigenen, für ganz Niederlande geltenden Fahrzeugdesign zu benutzen. Bis dahin wurden vor allem Feuerwehrfahrzeuge durch die Veiligheidsregio genutzt.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 1 Warnbalken BRWNL Command3000
  • 2 Frontblitzer Premier Hazard Dome Blast Covert LED
  • 2 Seitenblitzer Premier Hazard XT6
  • 2 Heckblitzer Premier Hazard XT6
  • Pressluftanlage Max Martin 2297 NM
Besatzung 1/1 Leistung 213 kW / 290 PS / 286 hp
Hubraum (cm³) 6.871 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 26.000
Tags
k.A.
Eingestellt am 18.12.2018 Hinzugefügt von Williamharthoorn
Aufrufe 1551

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Province Groningen (Provinz Groningen)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Province Groningen (Provinz Groningen) ›

Anzeige