Einsatzfahrzeug: Kater Wunsiedel 12/01

Kater Wunsiedel 12/01
Kater Wunsiedel 12/01

Einsatzfahrzeug-ID: V149353 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Kater Wunsiedel 12/01 Kennzeichen WUN-UG 121
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BayernHochfranken
Wache k.A. Zuständige Leitstelle Leitstelle Hochfranken (HO, WUN)
Obergruppe SEG/KatS Organisation Sonstige
Klassifizierung Einsatzleitfahrzeug Hersteller Mercedes-Benz
Modell Sprinter 516 CDI 4x4 Auf-/Ausbauhersteller RKB
Baujahr 2017 Erstzulassung 2017
Indienststellung 2018 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Einsatzleitwagen ELW UG-ÖEL der Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung des Landkreises Wunsiedel im Fichtelgebirge auf Basis eines Mercedes-Benz Sprinter 516 CDI 4x4 mit einem Kofferaufbau durch die Firma RKB Döbeln und einem funktechnischen Ausbau durch die Firma Selectric in Münster.

Das Fahrzeug wurde vom Landkreis für den Katastrophenschutz beschafft und bei der Freiwilligen Feuerwehr Marktleuthen stationiert, die auch das Personal stellt.

Alarmiert wird die Unterstützunggruppe UG-ÖEL in Bayern laut ABek z.B. ab Stichworten der Größe B 4 (zwei Züge), THL 5 oder THL Chemie. Im Rahmen dieser Alarmierungen gehören sie zur Feuerwehreinsatzleitung. Bei Katastrophenfällen wird die UG ab Art. 15 oder Art. 6 BayKSG als Katastrophenschutzeinheit geführt und steht über der Feuerwehreinsatzleitung.

Fahrgestell:

  • Mercedes-Benz Sprinter 516 CDI 4x4 / 43,25
  • Motorleistung: 120 kW / 163 PS bei 3.800 Umdrehungen pro Minute
  • 6-Gang-Schaltgetriebe
  • Hubraum: 2.143 cm³
  • zuschaltbarer Allradantrieb
  • zulässiges Gesamtgewicht: 5.000 kg
  • Leergewicht: 4.280 mm
  • Länge: 8.140 mm
  • Breite: 2.270 mm
  • Höhe: 3.130 mm
  • Radstand: 4.325 mm
  • Höchstgeschwindigkeit: 90 km/h
  • Besatzung: 0/1/3//4
  • Datum der EZ: 04.12.2017

Aufbau:

  • Isolierter Koffer aus Sandwichplatten - RKB Döbeln
  • Koffer mit Funk-, Besprechungs- und Geräteraum
  • begehbares Dach
  • Pneumatischer Funkmast, Höhe ca. 7,5 m über Bodenniveau
  • Klimaanlage jeweils für Funk- und Besprechungsraum
  • zwei Abstützungen (links und rechts) im Bereich der Hinterachse zum Stabilisieren im Betrieb
  • Kurbelmarkise

Ausbau:

  • kompletter IuK-Ausbau durch die Firma Selectric in Münster
  • Einbau von 4x MRT Sepura mit Bedieneinheit IDECS
  • 2x Box-PC
  • Antennsystem für Funkmast (TMO)
  • 1x Router Pepwave
  • 6x DECT-Telefon
  • 2x IP112-Telefon
  • Satelliten-Schüssel Oystar
  • Möglichkeit WLAN und LAN einzuspeisen sowie auszuspeisen
  • Mobiles Netz über D1- und D2-Netze
  • LTE über D1-Netz
  • Whiteboard
  • Multifunktionsgerät 4-in-1 Samsung
  • 1x Samsung-LED-Screen (im Besprechungsraum)

Beladung:

  • 6x HRT (1x Gruppenführergerät, 1x Repeater)
  • 2x Laptops mit IDECS-Software für Funk
  • 1x Laptop mit Lagekartensystem EPS-Web
  • 1x Diensthandy iPhone 5c
  • 2x Netzwerktrommel
  • 1x Einspeisekabel 400 V
  • 1x Feuerlöscher 6kg
  • 1x Besprechungseinheit Orca 14
  • 2x Magnetschild zur Kennzeichnung ÖEL
  • Schreibmaterial
  • 1x Kiste mit Kabeln
  • 1x Satz takt. Zeichen sowie Zubehör für Whiteboard
  • 1x Satz topographische Karten für den Landkreis Wunsiedel sowie umliegende Gebiete
  • 1x Satz Prüfröhrchen
  • 3x Kanister mit 20 l Diesel
  • 1x Erdungssatz

Farbgebung:

  • Lackierung in Schwefelgelb RAL 1016
  • Stoßfänger unlackiert, Farbgebung Serie Kunststoff
  • Beklebung mit reflektierenden Folien im Battenburg-Design

Herzlichen Dank an den Leiter der UG-ÖEL Landkreis Wunsiedel für den ausführlichen und informativen sowie kameradschaftlichen Fototermin.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Hänsch DBS 3000 LED-K
  • Presslufthorn Max B. Martin 2298 GM
  • 2x Frontblitzer Hänsch Sputnik nano
  • 2x LED-Modul Hänsch (am Heck)
Besatzung 1/3 Leistung 120 kW / 163 PS / 161 hp
Hubraum (cm³) 2.143 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 5.000
Tags
ug, öel
Eingestellt am 22.10.2018 Hinzugefügt von Tim Raml
Aufrufe 8022

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Hochfranken

Alle Einsatzfahrzeuge aus Hochfranken ›